Abo
  • Services:

Trackmania 2 enthüllt

Nadeo stellt nächsten Teil des Rennspielbaukastens vor

Das Entwicklerteam Nadeo mag es offenbar kuschelig: Auf einer kleinen französischen Spielemesse hat das Spielestudio sein aktuelles Projekt Trackmania 2 vorgestellt. Gelingt dem Rennspielbaukasten auch mit der Fortsetzung das Kunststück, Geheimtipp und Verkaufsschlager gleichzeitig zu sein?

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Spielemesse Festival du Jeu Video in Paris hat Nadeo ohne großes PR-Getrommel den Rennspielbaukasten Trackmania 2 der Öffentlichkeit vorgestellt. Bislang gibt es nicht einmal offizielle Bilder, sondern nur von Besuchern der Veranstaltung aufgenommene Screenshots und Videos in schlechter Qualität. Das Programm soll wahrscheinlich Ende 2010 nur für Windows-PCs erscheinen und drei - teils schon bekannte - Umgebungen enthalten. Geplant sind nach aktuellem Stand drei Spielmodi: ein kooperativer Modus, eine Kampagne und ein Cup - zumindest teilweise dürfen PC-Piloten im Splitscreen antreten.

 

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. E. M. Group Holding AG, Wertingen, München

Der Streckeneditor, das eigentliche Herzstück des Spiels, wird kräftig erweitert. Er soll etwa die Möglichkeit bieten, eigene Blöcke in die Pisten zu integrieren. Außerdem soll der Rennspielarchitekt ganze Abschnitte ebenso wie den gesamten Track bewegen können.

Das erste Trackmania kam 2003 auf den Markt und wurde vor allem wegen seiner Communitymöglichkeiten ohne allzu viel Marketing zum Überraschungserfolg. Seitdem hat Nadeo keinen echten Nachfolger, sondern teils kostenlose, inhaltlich kräftig erweiterte Updates wie Trackmania United veröffentlicht.

 

Auch das amerikanische Entwicklerteam United Front Games arbeitet an einem Rennspielbaukasten. Der heißt Mod Nation Racers und erscheint exklusiv für Playstation 3. Die Fahrer erinnern stark an Sackboy & Co aus Little Big Planet. Die Rennen setzen auf Action und Tempo, grafisch macht das Programm einen sehr guten Eindruck. Die eigentliche Besonderheit ist ebenfalls ein Editormodus: Auf der E3 im Juni 2009 haben die Entwickler mit Hilfe des normalen PS3-Controllers in wenigen Minuten eigene Rennstrecken mitsamt Umgebung und Beleuchtung gebaut.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 26,99€
  3. (-10%) 35,99€
  4. 49,95€

Tingelchen 23. Sep 2009

Dann kann man aber nicht mehr motzen ;)

suchender 22. Sep 2009

"der absolute schandfleck" also als schandfleck würde ich das nicht bezeichnen, zu...

Hotohori 21. Sep 2009

Dann such dir ein Spiel, dass das hat. Wegen sowas das Grundprinzip von Trackmania über...

besser wisser 21. Sep 2009

Zumindest in Relation zur Nutzerbasis ...

mein reg nick... 21. Sep 2009

also wenn wir schon beim auflisten sind: ich habe hier noch "tms - trackmania sunrise...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    •  /