OrigenAE M10 - Mini-ITX-Gehäuse für Media-Center-PCs

Slimline-DVD-Laufwerk und Mediacenter-Software liegen bei

Das koreanische Mini-ITX-Gehäuse OrigenAE M10 kommt auch auf den deutschen Markt. Laut dem Distributor Acos ist das 240 x 106 x 252 mm große Aluminiumgehäuse für platzsparende Media-Center-Systeme gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das OrigenAE M10 wird in Silber oder Schwarz angeboten. Es verfügt über einen Infrarotempfänger mit Fernbedienung sowie ein blau leuchtendes VF310-Display, das 2 x 16 Zeichen darstellen kann. In dem Aluminiumgehäuse finden ein Mini-ITX-Mainboard (170 x 170 mm), eine Low-Profile-Steckkarte, ein 2,5-Zoll-Laufwerk und ein optisches Slimline-Laufwerk Platz.

Stellenmarkt
  1. Anwendungs- und Systemadministrator_in
    Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Berlin
  2. Systemspecialist (Linux, DB2-LUW, PL1) (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)
Detailsuche

Ein Slimline-DVD-Brenner vom Typ Panasonic UJ-875-A für die SATA-Schnittstelle liegt dem Gehäuse bereits bei, was für CPU, Mainboard und Festplatte oder SSD nicht gilt. Ein Paket mit Blu-ray-Laufwerk wird leider nicht geboten, das muss bei Bedarf selbst nachgekauft werden.

Für die aktive Kühlung des kompakten Gehäuses liegt ein 60-mm-Lüfter bei. Ein zweiter 60-mm-Lüfter kann zusätzlich eingebaut werden. Das mitgelieferte externe 150-Watt-Steckernetzteil dient der Stromversorgung.

Dem OrigenAE M10 liegt iMedian HD von Soundgraph bei. Diese nur unter Windows laufende Mediacenter-Software bietet eine für Fernseher oder Projektoren optimierte Bedienoberfläche für die Wiedergabe von Musik-, Video- und Bilddaten.

Golem Karrierewelt
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Laut Acos, einem der Distributionspartner des koreanischen Herstellers OrigenAE, ist das OrigenAE M10 ab Mitte Oktober 2009 für 379 Euro lieferbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /