Abo
  • Services:

World of Warcraft: 179.184 Bugs, 75.000 CPUs, 340 Buchhalter

WoW-Chef Frank Pearce über Anzahl der Mitarbeiter und die Technik

Über die Infrastruktur hinter World of Warcraft hat Blizzard-Manager Frank Pearce auf der GDC Austin gesprochen - und Zahlen genannt. Sein Team hat bislang rund 180.000 Bugs in dem Onlinerollenspiel gefixt; am Code arbeiten gerade mal 32 Programmierer.

Artikel veröffentlicht am ,

"The Universe of World of Warcraft" heißt der Vortrag, den Blizzard-Manager Frank Pearce im Rahmen der Game Developers Conference am 17. September 2009 in Austin gehalten hat. Darin ging es vor allem um Zahlen: So arbeiten nach seinen Angaben derzeit weltweit über 4.600 Menschen an und für World of Warcraft. Darunter sind 32 Programmierer für das eigentliche Spiel - also nicht für Webseiten oder Ähnliches -, die in Teams für die Servertechnologie, die Engine oder die Benutzeroberfläche zuständig sind. 5,5 Millionen Zeilen Quellcode seien bislang entstanden.

 

Inhalt:
  1. World of Warcraft: 179.184 Bugs, 75.000 CPUs, 340 Buchhalter
  2. World of Warcraft: 179.184 Bugs, 75.000 CPUs, 340 Buchhalter

Des Weiteren arbeiteten an dem Onlinerollenspiel 30 leitende Angestellte. An der Spitze steht Pearce selbst, unter ihm gibt es drei große Bereiche und darunter acht weitere Manager mit eigenen Teams. Insgesamt gibt es 37 Designer und 51 Grafiker. 123 Mitarbeiter sind bei Blizzard allein für Zwischensequenzen, Intros und andere Filme zuständig. 245 Menschen seien für die Übersetzung, Betreuung der bislang zehn Sprachversionen und weitere Qualitätssicherungsaufgaben zuständig.

Blizzard beschäftige weltweit rund 340 Mitarbeiter, die sich um die Buchhaltung kümmern, sowie 2.056 Gamemaster für den Kundendienst im Spiel und 66 Communitymitarbeiter insbesondere für die Foren. Zwei Angestellte kümmern sich nur darum, dass die "Historie" der Welt von WoW im Spiel selbst und beispielsweise in Büchern korrekt verwendet werde. Mit Marketing, PR und weiteren Abteilungen würden derzeit rund 4.600 Menschen für World of Warcraft arbeiten - 221 Jobs sind noch unbesetzt.

World of Warcraft: 179.184 Bugs, 75.000 CPUs, 340 Buchhalter 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

RS 08. Dez 2009

Jaja, je kleiner sie sind (und je blinder man ist) desto länger dauerts halt. ;) Gruß RS

Bank 23. Sep 2009

Soviel Unwissenheit muss doch weh tun oder? Die meisten Banken habe ihre wirklich...

-.-' 21. Sep 2009

Vielleicht arbeitest Du bei RWE oder Ruhr-Gas? Das würde erklären wieso Du weißt, das...

leser123456789 21. Sep 2009

Das ist die Anzahl an Bugs die bislang gemeldet wurden. Wieviele davon bereits behoben...

blackswan 21. Sep 2009

das ist das schöne an software, sie skaliert für 10 mal mehr kunden braucht man nicht 10...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /