• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Beta von Amarok 2.2 verfügbar

Neue Version zur Fehlerkorrektur

Der Musikplayer Amarok 2.2 ist in der zweiten Betaversion verfügbar. Neben einer kleinen neuen Funktion wurden in erster Linie Fehler korrigiert.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Amarok 2.2 Beta 2 enthält zusätzliche D-Bus-Methoden, was eher für Entwickler interessant ist. Zudem wurde der Gruppenmodus in das Playlistenlayout integriert. Darüber hinaus wurden Fehler der ersten Betaversion behoben. So wirft Amarok Audio-CDs wieder korrekt aus und das Standardlayout der Anwendung soll auf allen Plattformen identisch aussehen.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  2. über duerenhoff GmbH, Ravensburg

Die neue Version des Musikplayers soll weniger Speicher verbrauchen und enthält eine Browseransicht. Neu ist außerdem ein Videoclip-Applet, das Musikvideos von verschiedenen Seiten direkt in Amarok einblendet. Ein Fotoapplet gibt es ebenfalls.

Die neue Betaversion steht ab sofort zum Download bereit. Auf der Seite findet sich auch eine Liste der Änderungen in Beta 2.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 35,99€
  2. 37,49€
  3. (-30%) 41,99€

matthesF 28. Sep 2009

Wieso wegen eines Programmes nach KDE wechseln? KDE-Progs laufen doch unabhängig von der...

Anonymer Nutzer 21. Sep 2009

Ich habe zwar deutlich weniger Lieder, aber eine Startzeit von ca. 4 Sekunden im Schnitt...

peonx0n0n 20. Sep 2009

Mich erstaunen die Beschwerden über die Performance. Habe persönlich nie irgendwelche...


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /