Precision Urban Hopper fährt und springt

Fahrender Roboter überspringt 7 Meter hohe Hindernisse

Treppen, Mauern oder Zäune sind kein Hindernis für den kleinen fahrenden Roboter Precision Urban Hopper: Er springt einfach darüber. Der Roboter ist in erster Linie für den militärischen Einsatz in Städten gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Precision Urban Hopper heißt ein neuer Roboter, der für das US-Militär entwickelt wurde. Er hat die Größe eines Schuhkartons und soll Spezialeinheiten, aber auch die Polizei im Einsatz in Städten unterstützen. Allerdings könnte er nach Angaben der Entwickler auch für die Erkundung fremder Planeten eingesetzt werden.

Stellenmarkt
  1. Projektkoordinator (m/w/d) Projektmanagement und Prozesssteuerung
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Wolfsburg
  2. Mitarbeiter Systemadministration und Netzwerktechnik (w/m/d)
    Mannesmann Precision Tubes GmbH, Hamm
Detailsuche

Der Precision Urban Hopper bewegt sich auf vier Rädern fort. Er kann aber auch Hindernisse wie Bordsteinkanten, Zäune oder Treppen überwinden. Dazu verfügt er über ein Sprungbein, das den Roboter über 7 m weit in die Höhe katapultiert, also praktisch bis in den dritten Stock eines Hauses. Eine spezielle Technik sorgt dafür, dass der Roboter nach dem Sprung sicher landet und nicht allzu sehr umherspringt.

  • Der Precision Urban Hopper ist für das Militär entwickelt worden. (Foto: Randy Montoya)
  • Das Sprungbein in der Mitte katapultiert ihn über 7 m weit in die Luft. (Foto: Randy Montoya)
  • Das Bild täuscht: Der Roboter ist in erster Linie für den Einsatz in Städten gedacht. (Foto: Randy Montoya)
Der Precision Urban Hopper ist für das Militär entwickelt worden. (Foto: Randy Montoya)

Der Roboter selbst ist nur eine fahrende Plattform, vergleichbar etwa dem Packbot des Herstellers iRobot. Im Einsatz kann er mit verschiedenen Geräten bestückt werden oder Gegenstände transportieren. Ausgestattet mit GPS agiert der Precision Urban Hopper weitgehend autonom.

Entwickelt wurde der Roboter im Auftrag der Darpa vom Sandia National Laboratory und dem US-Roboterhersteller Boston Dynamic, der auch den merkwürdigen Roboter BigDog herstellt. Das ist eine Art kopfloser, robotischer Packesel, der sich auf vier Beinen fortbewegt, die von einem Benzinmotor angetrieben werden. Der Precision Urban Hopper soll Ende 2010 auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ext 20. Sep 2009

Noch unbewaffnet. Als fahrbare Mine taugt das Ding sicherlich, und nen Taser sollte sich...

uffpasse 20. Sep 2009

Dafür umso hüpfiger.

uffpasse 20. Sep 2009

Und den Klapps auf den Hintern mit dem Handtuch unter der Dusche.

uffpasse 20. Sep 2009

kT



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Milliarden-Übernahme: Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter
    Milliarden-Übernahme  
    Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter

    Mit Blick auf die Zählung von Spam-Konten bei Twitter hat Elon Musk gefragt, ob die mehr als 200 Millionen Twitter-Nutzer angerufen worden seien.

  2. 4K-Fernseher von Samsung mit 260 Euro Rabatt bei Amazon
     
    4K-Fernseher von Samsung mit 260 Euro Rabatt bei Amazon

    Günstige 4K-Fernseher, Microsoft Surface Produkte, eine Echo-Show-Aktion und viele weitere spannende Produkte gibt es derzeit bei Amazon.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Geleaktes One Outlook ausprobiert: Wie Outlook Web, nur besser
    Geleaktes One Outlook ausprobiert
    Wie Outlook Web, nur besser

    Endlich wird das schreckliche Mail-Programm in Windows 10 und 11 ersetzt. One Outlook ist zudem mehr, als nur Outlook im Browser.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /