• IT-Karriere:
  • Services:

The Witcher 2: Angeblich internes Video auf Youtube (Update)

Polnischer Rollenspielnachfolger im Internet enthüllt

Ein angeblich nur für interne Zwecke gedachtes Video mit Szenen aus dem bislang nicht weiter der Öffentlichkeit präsentierten Rollenspiel The Witcher 2 ist im Internet aufgetaucht. Zu sehen sind schicke neue Grafikeffekte und eine lebendige, ans Mittelalter erinnernde Fantasywelt.

Artikel veröffentlicht am ,

"Ich möchte Sie einladen, einen näheren Blick auf unseren kommenden Triple-A-Rollenspiel-Nachfolger The Witcher zu werfen", schreibt Marcin Iwinski, Chef des polnisch-tschechischen Entwicklerstudios CD Projekt. Das Video zeigt ausführlich einige Elemente des Rollenspiels The Witcher 2: Assassins of Kings und geht insbesondere auf die Grafik mit aufwendigen Tag- und Nachtwechseln, das dynamische Dialogsystem, die Kämpfe sowie die von Havok lizenzierte Physikengine ein.

Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium Niederbayern, Landshut, Straubing, Passau
  2. Thyssengas GmbH, Dortmund

The Witcher kam im Oktober 2007 für Windows-PC auf den Markt. Es basiert auf der Aurora-Engine von Bioware, die Handlung dreht sich um den professionellen Monsterjäger Geralt von Riva - der wohl auch in Teil 2 wieder die Hauptfigur ist.

Eigentlich sollte das erste The Witcher auch für Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen. Die Arbeiten an den Umsetzungen liegen allerdings derzeit auf Eis, weil es zum - teils öffentlich ausgetragenen - Streit zwischen CD Projekt und dem mit den Portierungen beauftragten französischen Studio Widescreen kam.

Nachtrag vom 18. September 2009 um 17.15 Uhr:

Inzwischen hat sich CD Projekt auf der offiziellen Witcher-Website zu dem Video geäußert. Dem Statement zufolge handelt es sich tatsächlich um The Witcher 2, an dem das Unternehmen seit längerem arbeitet. Das Video ist laut Entwicklerchef Adam Kicinski gut ein halbes Jahr alt. Derzeit sei CD Projekt auf der Suche nach einem Publisher, und für diese Suche sei das Video entstanden. Weitere Informationen über das Spiel möchte Kicinski nicht verraten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)

Trockenobst 20. Sep 2009

-----------------------------------------------------------------> >Monotonie...

FHMEO 19. Sep 2009

Na klaar, Top Secret und for her mayesty's eyes only.

bla 19. Sep 2009

Mit Videos kann ich nicht dienen aber hier sind ein paar der leaked Alphas - sogar zum...

Shismar 19. Sep 2009

Ich find's eher nervig wie beim Kampf dauernd was auf die Kameralinse spritzt. Zum einem...

dadum 18. Sep 2009

*brüll* kauft sich ein Spiel nur mit Kantenglättung. Haha xD Nagut, jedem das seine. Ich...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

    •  /