• IT-Karriere:
  • Services:

Panasonic verbessert Autofokus seiner Micro-4/3-Kameras

Anpassungen für Objektive erforderlich

Panasonic hat ein Firmwareupdate für die Micro-Four-Thirds-Kameras Lumix DMC-GH1 und DMC-G1 vorgestellt. Damit soll der Autofokus bei ungünstigen Lichtverhältnissen verbessert werden. Für die GH1 wurde das Fokussierverhalten einer Festbrennweite geändert, damit diese ohne Störgeräusche filmen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Sowohl die G1 als auch die GH1 von Panasonic sind mit kleinen Four-Thirds-Sensoren ausgerüstet und lassen sich mit Wechselobjektiven an die Bedürfnisse des Fotografen anpassen. Die GH1 kann neben Fotos auch Videos mit voller HD-Auflösung aufnehmen. Im Gegensatz zu einer Spiegelreflexkamera arbeitet der Sucher der Kameras rein elektronisch - aber mit 800 x 600 Pixeln Auflösung.

Stellenmarkt
  1. AKKA, Ingolstadt
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Die Firmwareupdates der G1 und der GH1 sollen die Genauigkeit des Autofokus bei schwachen Kontrasten verbessern. Für das neue Makroobjektiv Panasonic Leica 45mm F2,8 musste zudem die automatische Belichtungsmessung angepasst werden.

Die neue Firmware V1.2 für die Filmfotokamera GH1 ist mit einer weiteren Objektivanpassung ausgestattet. Das Fokussiergeräusch des Festbrennweitenobjektivs 20mm F1,7 war bislang zu hoch, so dass dieser Ton mit auf die Aufnahmen kam. Das soll mit dem Update der Firmware der Vergangenheit angehören.

Das Update für die GH1 trägt die Versionsnummer 1.2, das für die G1 1.4. Die Updates können kostenlos von Panasonics Serviceseiten heruntergeladen werden. Die entsprechende Datei muss auf eine leere Speicherkarte kopiert und dann bei vollem Akku mit der Kamera geladen werden. Das genaue Vorgehen wird auf Panasonics Serviceseite beschrieben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 2,20€
  2. 4,99€

kischorsch 19. Sep 2009

sorry, hab gerade gekuckt: der Akku ist ein echtes Schnäppchen: kostet nur 75 Euro bei...

Lummerbrat 18. Sep 2009

Ich finde es eine Frechheit, dass die Firma durch Firmwareupdates verhindert dass ich...


Folgen Sie uns
       


Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt

Eine Visitenkarte muss nicht immer aus langweiligem Papier sein. Patrick Schlegels Visitenkarte hat einen USB-Speicher, spielt Musik und kann würfeln.

Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

    •  /