• IT-Karriere:
  • Services:

"Games for Windows"-Entwicklerprogramm überarbeitet

Microsoft bietet Entwicklern ab sofort Selbstzertifizierung per Internet an

Wer als Publisher oder Entwickler der Auffassung ist, das "Games for Windows"-Logo auf der Spieleschachtel bringe Vorteile, muss jetzt umlernen: Microsoft hat sein System der Zertifizierung leicht überarbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit das "Games for Windows"-Logo auf der Verpackung von PC-Spielen prangt, müssen deren Publisher und Entwickler einige Bedingungen erfüllen - und die hat Microsoft nun in Teilen überarbeitet. Das teilte Pressesprecher Brandon LeBlanc im offiziellen Windows-Blog mit. Wichtigste Neuerung ist, dass die Spiele nun in einer Art Selbstzertifizierung über das Internet eingereicht werden, die dann in neun Schritten bis zur finalen Freigabe durch Microsoft führt - trotz des "Selbst" im neuen Namen des Prozesses muss das Spiel aber immer noch nach Redmond zur Überprüfung geschickt werden.

Stellenmarkt
  1. EGT Energievertrieb GmbH, Triberg
  2. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover

Auch die technischen Anforderungen für PC-Spiele hat Microsoft dezent überarbeitet. Die Liste enthält 22 Punkte, beispielsweise müssen die Titel sowohl mit 32- als auch 64-Bit-Versionen von Windows zusammenarbeiten und bestimmten Richtlinien bei der Installation folgen. Neu ist vor allem, dass die Spiele die Jugendfreigabesysteme und Spieleupdateroutinen von Windows 7 berücksichtigen.

Trotz des ähnlichen Namens: Das "Games for Windows"-Logo auf der Verpackung hat nur indirekt mit dem Onlineservice Games for Windows Live zu tun.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. (-68%) 18,99€
  3. (-40%) 29,99€
  4. 49,99€

~jaja~ 18. Sep 2009

Und zum Teil liefen die Kisten in den Renderfarmen mit MS Windows NT 4.0. ~g~

Hotohori 18. Sep 2009

Das wussten sie auch vorher, nur jetzt gehört es eben zu den Anforderungen. Aber...

Hotohori 18. Sep 2009

"Games for Windows" und "Games for Windows Live" sind zwei paar Schuhe. Das eine hat mit...

afggfadg 17. Sep 2009

wo ist opengl denn ausgeschlossen? vista-desktop? (selbst da würde ich nicht von...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Medizin: Updateprozess bei Ärztesoftware Quincy war ungeschützt
Medizin
Updateprozess bei Ärztesoftware Quincy war ungeschützt

In einer Software für Arztpraxen ist der Updateprozess ungeschützt über eine Rsync-Verbindung erfolgt. Der Hersteller der Software versucht, Berichterstattung darüber zu verhindern.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Tracking TK arbeitet nicht mehr mit Ada zusammen
  2. Projekt Nightingale Google wertet Daten von Millionen US-Patienten aus
  3. Digitale Versorgung Ärzte dürfen Apps verschreiben

    •  /