Abo
  • Services:

Zune HD: Microsoft schleicht in den Markt für Handheldspiele

Sollte Microsoft allerdings das Spieleportfolio langfristig vergrößern und verstärkt Drittentwickler für die Plattform gewinnen wollen, wird das Unternehmen den Zune HD auch in anderen Ländern anbieten müssen. Sonst wird niemand Geld in die immer aufwendigere Produktion von Games stecken, die nur in einem Teil der Welt Käufer finden können - insbesondere da DS/i, PSP und iPhone globale Märkte bieten.

Stellenmarkt
  1. Stadt Titisee-Neustadt, Titisee-Neustadt
  2. WKW.group, Velbert-Neviges

Der Zune HD verfügt über einen OLED-Touchscreen mit 480 x 272 Pixeln und 3,3 Zoll Diagonale. Er lässt sich über WLAN mit dem Internet verbinden und arbeitet mit einer angepassten Version des Internet Explorer und beherrscht Musik- und Filmwiedergabe in der Auflösung 720p. Mit einem als Zubehör erhältlichen Dock kann der Zune HD seine Clips auch per HDMI an einen Fernseher weitergeben. Außerdem kann das Gerät Radiostationen empfangen - und zwar nicht nur analoges UKW-Radio, sondern auch den digitalen Dienst "HD Radio", der vor allem in den USA verwendet wird. Die Größe beträgt 53 x 102 x 9 Millimeter, das Gewicht liegt bei 74 Gramm. Internetverbindungen erlaubt das Gerät über die Standards IEEE 802.11b/g.

 

Das Gerät verwendet Nvidias Tegra-Chipsatz. Er ist derzeit nur in den USA in Versionen mit 16 GByte für rund 220 und mit 32 GByte für 290 US-Dollar erhältlich.

 Zune HD: Microsoft schleicht in den Markt für Handheldspiele
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-57%) 8,50€
  2. 3,99€
  3. 32,99€
  4. 24,99€

Der Kaiser! 08. Okt 2009

Brot geht weg wie warme Semmeln. xD

Der Kaiser! 08. Okt 2009

Linux? *duck und weg*

Der Kaiser! 08. Okt 2009

Schön kaputtgeredet.

Der Kaiser! 08. Okt 2009

Seh ich nicht so. Gerade das das Ding sich an Stereoanlage/Fernseher anstöpseln lässt und...

mik99 18. Sep 2009

jo, viel spass dann und ein schönes leben noch


Folgen Sie uns
       


Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert

Sailfish OS gibt es als Sailfish X auch für einige Xperia-Smartphones von Sony. Wir haben uns die aktuelle Beta-Version auf dem Xperia XA2 Plus angeschaut.

Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /