• IT-Karriere:
  • Services:

Zune HD: Microsoft schleicht in den Markt für Handheldspiele

Sollte Microsoft allerdings das Spieleportfolio langfristig vergrößern und verstärkt Drittentwickler für die Plattform gewinnen wollen, wird das Unternehmen den Zune HD auch in anderen Ländern anbieten müssen. Sonst wird niemand Geld in die immer aufwendigere Produktion von Games stecken, die nur in einem Teil der Welt Käufer finden können - insbesondere da DS/i, PSP und iPhone globale Märkte bieten.

Stellenmarkt
  1. Südpfalzwerkstatt gGmbH, Offenbach
  2. NOVENTI Health SE, Gefrees/Bayreuth, Oberhausen, Mannheim

Der Zune HD verfügt über einen OLED-Touchscreen mit 480 x 272 Pixeln und 3,3 Zoll Diagonale. Er lässt sich über WLAN mit dem Internet verbinden und arbeitet mit einer angepassten Version des Internet Explorer und beherrscht Musik- und Filmwiedergabe in der Auflösung 720p. Mit einem als Zubehör erhältlichen Dock kann der Zune HD seine Clips auch per HDMI an einen Fernseher weitergeben. Außerdem kann das Gerät Radiostationen empfangen - und zwar nicht nur analoges UKW-Radio, sondern auch den digitalen Dienst "HD Radio", der vor allem in den USA verwendet wird. Die Größe beträgt 53 x 102 x 9 Millimeter, das Gewicht liegt bei 74 Gramm. Internetverbindungen erlaubt das Gerät über die Standards IEEE 802.11b/g.

 

Das Gerät verwendet Nvidias Tegra-Chipsatz. Er ist derzeit nur in den USA in Versionen mit 16 GByte für rund 220 und mit 32 GByte für 290 US-Dollar erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Zune HD: Microsoft schleicht in den Markt für Handheldspiele
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 21,00€
  2. (aktuell u. a. Toshiba-Festplatte mit 10 TB für 279,00€ (Bestpreis!), Be quiet Silent Base 801...
  3. ab 30,00€ bei ubi.com
  4. (alle Countdown-Angebote im Überblick - die besten Angebote starten aber am Freitag um...

Der Kaiser! 08. Okt 2009

Brot geht weg wie warme Semmeln. xD

Der Kaiser! 08. Okt 2009

Linux? *duck und weg*

Der Kaiser! 08. Okt 2009

Schön kaputtgeredet.

Der Kaiser! 08. Okt 2009

Seh ich nicht so. Gerade das das Ding sich an Stereoanlage/Fernseher anstöpseln lässt und...

mik99 18. Sep 2009

jo, viel spass dann und ein schönes leben noch


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
    Neuer Streamingdienst von Disney
    Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

    Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
    Von Ingo Pakalski

    1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
    2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
    3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

      •  /