Abo
  • Services:

Zune HD: Microsoft schleicht in den Markt für Handheldspiele

Sollte Microsoft allerdings das Spieleportfolio langfristig vergrößern und verstärkt Drittentwickler für die Plattform gewinnen wollen, wird das Unternehmen den Zune HD auch in anderen Ländern anbieten müssen. Sonst wird niemand Geld in die immer aufwendigere Produktion von Games stecken, die nur in einem Teil der Welt Käufer finden können - insbesondere da DS/i, PSP und iPhone globale Märkte bieten.

Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn

Der Zune HD verfügt über einen OLED-Touchscreen mit 480 x 272 Pixeln und 3,3 Zoll Diagonale. Er lässt sich über WLAN mit dem Internet verbinden und arbeitet mit einer angepassten Version des Internet Explorer und beherrscht Musik- und Filmwiedergabe in der Auflösung 720p. Mit einem als Zubehör erhältlichen Dock kann der Zune HD seine Clips auch per HDMI an einen Fernseher weitergeben. Außerdem kann das Gerät Radiostationen empfangen - und zwar nicht nur analoges UKW-Radio, sondern auch den digitalen Dienst "HD Radio", der vor allem in den USA verwendet wird. Die Größe beträgt 53 x 102 x 9 Millimeter, das Gewicht liegt bei 74 Gramm. Internetverbindungen erlaubt das Gerät über die Standards IEEE 802.11b/g.

 

Das Gerät verwendet Nvidias Tegra-Chipsatz. Er ist derzeit nur in den USA in Versionen mit 16 GByte für rund 220 und mit 32 GByte für 290 US-Dollar erhältlich.

 Zune HD: Microsoft schleicht in den Markt für Handheldspiele
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Der Kaiser! 08. Okt 2009

Brot geht weg wie warme Semmeln. xD

Der Kaiser! 08. Okt 2009

Linux? *duck und weg*

Der Kaiser! 08. Okt 2009

Schön kaputtgeredet.

Der Kaiser! 08. Okt 2009

Seh ich nicht so. Gerade das das Ding sich an Stereoanlage/Fernseher anstöpseln lässt und...

mik99 18. Sep 2009

jo, viel spass dann und ein schönes leben noch


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /