• IT-Karriere:
  • Services:

Navigon Traffic Live: Staumeldungen für iPhone-Nutzer

Aktuelle Verkehrsdaten gelangen per Mobilfunk auf das iPhone

Für die iPhone-Software MobileNavigator von Navigon ist eine Staumeldefunktion geplant. Aus der Navigationssoftware heraus kann der Navigon-Dienst Traffic Live dann dazugebucht werden. Das iPhone empfängt über das Mobilfunknetz Informationen zur aktuellen Verkehrslage.

Artikel veröffentlicht am ,

Navigon verspricht, dass Traffic Live schneller und präziser ist als der Staumeldedienst TMC. Traffic Live nutzt die Daten aus Verkehrsschlaufen, von anderen Navigon-Live-Nutzern sowie von Fahrzeug-Flottenpartnern. Dabei reagiert Traffic Live, wenn sich die Durchschnittsgeschwindigkeit einer bestimmten Menge an Fahrzeugen verringert. Wenn etwa auf einer Autobahn nur noch im Stadtverkehr-Tempo gefahren wird, deutet das auf zähen Verkehrsfluss und einen beginnenden Stau hin.

Stellenmarkt
  1. Stadt Regensburg, Regensburg
  2. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin

Nutzer von Traffic Live werden über entsprechende Verkehrsbeeinträchtigungen immer auf dem Laufenden gehalten und können entscheiden, ob das Navigationssystem eine Ausweichroute berechnen oder auf der ursprünglichen Route bleiben soll. Die Verkehrsdaten werden alle paar Minuten aktualisiert und gelangen über eine Mobilfunkverbindung auf das iPhone. Ein Vertrag mit Datenflatrate ist hier empfehlenswert, auch wenn Navigon verspricht, dass der Datenverkehr nur gering ist.

Navigon will Traffic Live Ende Oktober 2009 in 14 europäischen Ländern und in Nordamerika anbieten. In den ersten vier Wochen nach Markteinführung kostet der Dienst 19,99 Euro. Danach liegt der reguläre Preis bei einmalig 24,99 Euro. Der Dienst kann nur direkt über die iPhone-Software MobileNavigator bestellt werden.

Noch bis Ende September 2009 kostet der MobileNavigator mit Kartenmaterial für Deutschland, Österreich und die Schweiz 50 Euro. Regulär liegt der Preis für diese Ausführung bei 70 Euro. Mit Europakarten fallen 100 Euro an. Für die Nutzung der Software wird mindestens iPhoneOS 3.0 benötigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total War Three Kingdoms - Royal Edition für 19,99€, Wreckfest für 12,99€, Wreckfest...
  2. ab 299,85€ neuer Tiefpreis auf Geizhals
  3. exklusiv für Prime-Mitglieder
  4. 85€ (mit Rabattcode "POWEREBAY7E" Bestpreis!)

Bouncy 18. Sep 2009

wie kommst du darauf? im artikel steht doch, woher die daten kommen, nämlich von anderen...


Folgen Sie uns
       


IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Crysis Remastered im Technik-Test: But can it run Crysis? Yes!
Crysis Remastered im Technik-Test
But can it run Crysis? Yes!

Die PC-Version von Crysis Remastered wird durch die CPU limitiert, dafür ist die Sichtweite extrem und das Hardware-Raytracing aktiv.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Systemanforderungen Crysis Remastered reicht GTX 1660 Ti
  2. Crytek Crysis Remastered erscheint mit Raytracing
  3. Crytek Crysis Remastered nach Kritik an Trailer verschoben

Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

    •  /