Abo
  • Services:
Anzeige

Star Wars Galaxies schließt fast die Hälfte der Server

Charaktertransfers auf weiter laufende Server sind kostenlos möglich

So richtig war die Macht nie mit Star Wars Galaxies: Inhaltliche Probleme haben trotz der interessanten Welt einen größeren Erfolg des Onlinerollenspiels verhindert. Jetzt gibt Betreiber Sony Online Entertainment bekannt, dass knapp die Hälfte der Server offline geht.

Am 15. Oktober 2009 schließt Sony Online Entertainment (SOE) zwölf von bislang 25 Servern des Onlinerollenspiels Star Wars Galaxies. Bereits jetzt ist es nicht mehr möglich, einen Charakter in den betroffenen Welten anzulegen. Wer weiterhin zu Lichtschwert oder Macht greifen möchte, muss seinen Helden im Rahmen eines kostenlosen Transfers auf einen anderen Server übertragen - nach dem Stichtag ist sonst kein Zugriff mehr auf ihn möglich.

Anzeige
 

Gründe für die drastische Verkleinerung des Angebots nennt SOE keine - aber Spieler berichten, dass zuletzt auf vielen Servern kaum noch etwas los war. Das gemeinsam mit Lucas Arts entwickelte MMORPG ging 2003 unter großen Erwartungen von Star-Wars-Fans und Rollenspielern an den Start, sorgte dann aber bei vielen Online-Jedis für Enttäuschung. Der Einstieg war umständlich, es gab jede Menge Bugs und wenig Inhalt. Im späteren Verlauf wurden Teile von Galaxies teilweise drastisch umgestellt - offenbar war es da schon zu spät, außerdem wurden durch die Änderungen teils just die aktiven Spieler verprellt.

Derzeit arbeitet Lucas Arts mit Bioware an einem weiteren Onlinerollenspiel im Star-Wars-Universum, das den Titel The Old Republic trägt und deutlich zugänglicher sein soll. Auf die verbleibende Restlebenszeit von Galaxies hat dieses Programm nach Angaben aller beteiligten Unternehmen keinen Einfluss.


eye home zur Startseite
Labertasche 21. Sep 2009

Da werden Erinnerungen wach. Ich selbst habe es mehrere Jahre bis kurz vor der "Third...

Anonymer Nutzer 20. Sep 2009

Das »SWG«, das vor WoW auf dem Markt war, existiert so in dieser Form nicht mehr.

Star Wars Fan 18. Sep 2009

Guck mal "Tagesschau vor 20 Jahren". Soviel anders ist's heute auch nicht, besonders zur...

Kabelsalat 17. Sep 2009

Also ich habe immer wieder gerne DAoC gezockt.

csdaf 17. Sep 2009

genau so hab ich es auch erlebt. das bei mir war schon nachdem das ganze spiel umgebaut...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PFLITSCH GmbH & Co. KG, Hückeswagen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Schober Information Group Deutschland GmbH, Ditzingen/ Stuttgart
  4. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Walldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€
  2. 139,90€
  3. 44,90€

Folgen Sie uns
       


  1. M-net

    G.fast-Ausbau erfolgte in nur einem Jahr

  2. Essential Phone

    Android-Gründer zeigt eigenes Smartphone

  3. Kaby Lake Refresh

    Intels 8th Gen legt über 30 Prozent zu

  4. Colossal Cave

    Finalversion von erstem Textadventure ist Open Source

  5. TVS-882ST3

    QNAP stellt hochpreisiges NAS mit 2,5-Zoll Schächten vor

  6. Asus Zenbook Flip S im Hands On

    Schön leicht für ein Umklapp-Tablet

  7. Project Zero

    Windows-Virenschutz hat erneut kritische Schwachstellen

  8. GPS Share

    Gnome-Anwendung teilt GPS-Daten im LAN

  9. Net-Based LAN Services

    T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni

  10. Angacom

    Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Ergonomische Tastaturen mit Cherry-MX-Blue...

    triri | 15:30

  2. Re: Intel hat's schon versaut

    Seroy | 15:29

  3. nicht neues

    Miklagard | 15:27

  4. Re: Fingerabdrucksensor auf der Rückseite?

    sadfad | 15:27

  5. Re: Paranoia erzeugt Angst

    Muhaha | 15:22


  1. 15:31

  2. 15:07

  3. 14:39

  4. 14:20

  5. 14:08

  6. 14:00

  7. 13:56

  8. 13:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel