Abo
  • IT-Karriere:

Carrier Command: Neue Action vom Operation-Flashpoint-Team

Erste Bilder und ein Trailer vom Bohemia-Remake des 1980er-Jahre-Klassikers

Bohemia Interactive, die Schöpfer von Operation Flashpoint und zuletzt Produzenten von Armed Assault 2, wollen den 80er-Jahre-Klassiker Carrier Command zu neuem Spieleleben erwecken. Sie zeigen erste Screenshots vom fremden Planeten Taurus.

Artikel veröffentlicht am ,

Das erste Carrier Command des Entwicklerteams Realtime Studios kam 1988 für Amiga, Atari ST und eine Reihe weiterer Heimcomputer auf den Markt. Jetzt zeigen Bohemia Interactive, die 2001 mit Operation Flashpoint selbst einen Klassiker geschaffen und zuletzt das buggeplagte Armed Assault 2 (Arma 2) veröffentlicht haben, erste Bilder ihrer Neuauflage. Die trägt den Untertitel Gaea Mission und dreht sich um eine Menschenkolonie auf dem fernen Planeten Taurus, die mit ihrem riesigen Trägerschiff über Land und Wasser rast.

Stellenmarkt
  1. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Auf Inseln muss der Spieler mit seinen Einheiten die Bodenhoheit gewinnen, um Boni freizuschalten und die Kontrolle über Fabriken zu erlangen und so Ressourcen zu gewinnen. Dabei soll es vergleichsweise viel spielerische Freiheit geben. Ziel ist es, stark genug für den Angriff auf einen feindlichen Carrier zu sein.

 

Carrier Command: Gaea Mission entsteht bei Bohemia in Zusammenarbeit mit dem Entwicklerteam Black Element. Das Programm basiert auf der gleichen Grafikengine wie Arma 2 und erscheint nach aktuellem Stand 2010 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,24€
  2. 2,99€
  3. 2,99€
  4. 8,99€

Lalaaaaaaa 17. Sep 2009

immer diese schwachsinns-besserwisser-kommentare. es ist doch ganz klar, daß es hier um...

Horst444 16. Sep 2009

sehr geniales spiel das original. selbst nach heutigen maßstäben eine unglaublich große...

mööp 16. Sep 2009

Naja, war halt so ähnlich, aber ich glaub ohne den "Strategiepart" Allerdings, wenn CC...

Jurastudent 16. Sep 2009

aber man kann sich ja mal überraschen lassen. Diesmal steckt ja zum Glück nicht...

wombat 16. Sep 2009

Siehe auch: http://www.youtube.com/watch?v=w_BlO1CJn34 War ein schönes Spiel (auch wenn...


Folgen Sie uns
       


Cowboy Pedelec ausprobiert

Sportlich und minimalistisch - das Cowboy Pedelec ist jetzt auch in Deutschland verfügbar.

Cowboy Pedelec ausprobiert Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    •  /