• IT-Karriere:
  • Services:

Microsofts Superpreview für IE steht zum Download bereit

Vorschau in mehreren Versionen des Internet Explorer

Microsoft bietet Superpreview für den Internet Explorer jetzt kostenlos zum Download an. Mit dem Werkzeug können Websites gleichzeitig in verschiedenen Versionen von Microsofts Browser getestet und verglichen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die "Expression Web Superpreview for Internet Explorer" genannte Software kommt als eigenständiges Dubug-Tool daher und soll Webentwicklern vor allem die Migration ihrer Webseiten vom Internet Explorer 6 zu den neueren Versionen 7 und 8 erleichtern.

Stellenmarkt
  1. IDS GmbH, Ettlingen
  2. Porsche Deutschland GmbH, Bietigheim-Bissingen

Dazu zeigt Superpreview Webseiten gerendert im Internet Explorer 6 und 7 oder 8 an, je nachdem welche der beiden neueren Versionen installiert ist. Die mit den unterschiedlichen Browsern gerenderten Seiten können nebeneinandergestellt und verglichen werden. Mit überlappenden Ansichten und Linealen kann genau analysiert werden, wie sich die Darstellung zwischen den Browserversionen unterscheidet.

Darüber hinaus gibt Superpreview auch Aufschluss über die verwendeten Element-Tags, die Größe und Position von Objekten und zeigt die zugewiesenen Styles sowie die Position im DOM auf.

Die Expression Web Superreview for Windows Internet Explorer bietet Microsoft kostenlos zum Download an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. (-70%) 5,99€
  3. (-74%) 15,50€

SollteMüssteKönnte 02. Okt 2009

Nein: http://dowebsitesneedtolookexactlythesameineverybrowser.com

firehorse 17. Sep 2009

Das wäre mir neu. Meistens ist der Fall der dass Administratoren Updates oder Änderungen...

ItsMeMate 16. Sep 2009

Sowas hab ich letztens auch gemacht, da erschien dann eine Nervbox, wenn IE <= Version 6...

Püppi Doof 16. Sep 2009

"Install plugin"? Igitt.

Gölem 16. Sep 2009

Blabla, wollt ich nur mal erwähnen.


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

    •  /