Xbox 360 mit neuer Festplattengröße im "Call of Duty"-Bundle

Limitierte Version der Xbox 360 mit 250-GByte-Festplatte angekündigt

Spieler von Call of Duty brauchen offenbar besonders viel Platz auf der Festplatte: Microsoft und Activision bieten die Xbox 360 zusammen mit der nächsten Ausgabe des Spiels in einer Spezialversion an. Die hat neben mehr Platz auf der Harddisk weitere Extras.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang liegt die maximale Größe von Xbox-360-Festplatten bei 120 GByte, demnächst ist auch eine Version mit 250 GByte zu haben. Die steckt in der limitierten Bundleversion mit Call of Duty: Modern Warfare 2, die ebenso wie der Ego-Shooter am 10. November 2009 weltweit erhältlich sein wird. Außerdem erscheint das Programm des Entwicklerstudios Infinity Ward für Windows-PC und Playstation 3.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) im Kundenservice
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  2. Systemadministrator (m/w/d)
    Unfallkasse Nord, Lübeck, Itzehoe, Kiel
Detailsuche

Neben der größeren Festplatte und dem Spiel wird die Spezialausgabe der Xbox 360 zwei statt einem Controller sowie ein Headset enthalten und in einer besonderen Lackierung ausgeliefert werden. In den USA kostet das Gerät rund 400 US-Dollar - rund 100 Dollar mehr als die Eliteversion mit einer 120 GByte großen Festplatte.

 

Über die europäischen Preise sind noch keine Details bekannt. In den USA lässt sich die Konsole bereits jetzt vorbestellen, hierzulande soll es Ende der Woche so weit sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Xboxer 16. Sep 2009

Um die Diskussion mal zu einem Ende zu bringen: Bleib bei deinem PC und hab Spaß damit...

objective 16. Sep 2009

die konsole ist ja in der tat nicht schlecht... wird aber mittlerweile zum flickwerk und...

Anonym 16. Sep 2009

Schau mal aufs Cover: Call of Duty: Modern Warfare 2 Activision hat sich nicht getraut es...

tony_ 16. Sep 2009

kannst zu 99,9% sicher sein, dass es eine jasper sein wird, da das vorherige elite-bundle...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fire TV Stick 4K Max im Test
Amazons bisher bester Streaming-Stick

Viel Streaming-Leistung für wenig Geld - das liefert der neue Fire TV Stick 4K Max. Es ist ganz klar Amazons bisher bester Streaming-Stick.
Ein Test von Ingo Pakalski

Fire TV Stick 4K Max im Test: Amazons bisher bester Streaming-Stick
Artikel
  1. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  2. Pulsar Fusion: Mit Plastikmüll-Treibstoff in den Weltraum
    Pulsar Fusion
    Mit Plastikmüll-Treibstoff in den Weltraum

    Das Raumfahrt-Start-up Pulsar Fusion hat einen hybriden Treibstoff aus Plastikmüll entworfen. Die ersten Testzündungen waren erfolgreich.

  3. Steam: Landwirtschafts-Simulator 22 schlägt Battlefield 2042
    Steam
    Landwirtschafts-Simulator 22 schlägt Battlefield 2042

    Bessere Wertung, höhere Verkaufszahlen und mehr Multiplayer: Auf Steam gewinnt Landwirtschafts-Simulator 22 haushoch gegen Battlefield 2042.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • Nur noch heute bis 50% auf Amazon-Geräte • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /