Abo
  • Services:
Anzeige

Facebook hat 300 Millionen Nutzer und verdient Geld

Ein Entwickler auf eine Million Nutzer

Das Social Network Facebook hat mehr als 300 Millionen Nutzer. Eine große Zahl, aber eigentlich erst der Anfang, meint Facebook-Chef Mark Zuckerberg.

Nicht nur in Bezug auf die Nutzerzahlen gibt sich Facebook erfolgreich, auch geschäftlich laufe es gut, verkündet Zuckerberg im Facebook-Blog: Seit dem zweiten Quartal 2009 sei Facebook Cashflow-positiv, das Unternehmen nimmt also mehr Geld ein als es ausgibt. Dies sei eine starke Basis, um den Dienst langfristig unabhängig zu betreiben.

Anzeige

Dabei werde die Plattform ständig weiterentwickelt, um sie schneller und effizienter zu machen. Doch es sei eine eher kleine Zahl von Ingenieuren, die hinter Facebook stecke, so Zuckerberg: Auf rund 1 Million Nutzer komme ein Facebook-Ingenieur.

Sein Ziel formuliert Zuckerberg ambitioniert: Facebook soll alle Menschen miteinander verbinden. Und auf diesem Weg sei man erst am Anfang.


eye home zur Startseite
IrgendeinNutzer 24. Jan 2013

Ob die Leute von vor 3 / 4 Jahren das noch lesen werden bezweifle ich mal stark :)

Kartal 24. Jan 2013

Da kann man nur noch gratulieren!

.................. 24. Sep 2010

Womit verdient Google sein Geld ?

asdffdsa 16. Sep 2009

welche sucht ist nicht gefährlich ?

monettenom 16. Sep 2009

Diese Kalkulation ergibt, dass jeder "Nutzer" 1,80€/Jahr einbringt. Das ist nicht...


Netz Blog / 27. Sep 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  2. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  3. twocream, Wuppertal
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Starnberg bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 486,80€
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Ist doch Standard

    JKirschbaum | 19:46

  2. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    Blubbernaut | 19:45

  3. Nur Windows-VLC betroffen?

    dantist | 19:42

  4. Re: Händler haben es nicht anders verdient

    kommentar4711 | 19:37

  5. Re: Vaporware

    KruemelMonster | 19:35


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel