Abo
  • IT-Karriere:

Gnome Foundation veröffentlicht ersten Quartalsbericht

Quartalsberichte sollen nun regelmäßig erscheinen

Die Gnome Foundation hat ihren Bericht für das zweite Quartal 2009 veröffentlicht. In Zukunft sollen die Quartalsberichte regelmäßig erscheinen. Bisher informierte die Stiftung jährlich über die Fortschritte des Unix- und Linux-Desktops.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Legte die Gnome Foundation bisher jährliche Berichte vor, hat sie nun rückblickend auf das zweite Quartal 2009 begonnen, quartalsweise Berichte (PDF) einzuführen. Darin berichten die Leiter der einzelnen Teams über ihre Arbeit.

Release Manager Vincent Untz berichtet über die Planung für Gnome 3.0. Andre Klapper vom Bugsquad-Team schreibt, dass 12.549 Fehler alleine im zweiten Quartal 2009 behoben werden konnten. Calum Benson vom Usability-Team gibt bereits einen Ausblick auf die Zukunft. Ferner geht aus dem Bericht hervor, dass durch die Friends of Gnome 12.392 US-Dollar gesammelt werden konnten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 199,90€

andre klapper 18. Okt 2009

Falsch - ich habe geschrieben dass soviele Bug Reports geschlossen wurden, aber nicht...

Auslacher 30. Sep 2009

Wenn kein Bericht erscheint gibt es auch keinen Quartalsbericht... auch nicht nach 9...

GUEST 16. Sep 2009

Jeder Fehler der in Software behoben wird kann indirekt einen neuen Fehler verursachen...


Folgen Sie uns
       


E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen

Neue Motoren und mehr Selbstständigkeit für Boschs E-Bike Systems - wir haben uns angesehen, was für 2020 geplant ist.

E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
    Google Game Builder ausprobiert
    Spieldesign mit Karten statt Quellcode

    Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
    Von Peter Steinlechner

    1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
    2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

      •  /