Abo
  • Services:

Neuer WLAN-Adapter für die Xbox 360

Künftig schnellerer WLAN-Modus unterstützt

Zwei Antennen statt einer, und vor allem wird ein künftiger neuer WLAN-Adapter den schnelleren Standard 802.11n unterstützen. Ob das Zubehörteil noch weitere Vorteile bietet, ist unklar, wäre aber wünschenswert.

Artikel veröffentlicht am ,

Es gibt Zubehör für Konsolen, das beliebter ist: Der derzeit verfügbare WLAN-Adapter für die Xbox 360 von Microsoft gilt als völlig überteuert und macht oft Probleme, etwa im Zusammenspiel mit WPA2-Routern oder bei einigen Spielern mit dem mal gut, mal schlecht und manchmal auch gar nicht funktionierenden Zugang ins Internet. Jetzt hat die US-Technikseite Engadget.com erste Bilder eines neuen offiziellen Adapters veröffentlicht. Der verfügt über zwei Antennen, unterstützt vor allem aber zusätzlich zum bislang verwendeten Standard IEEE 802.11b/g auch das schnellere 802.11n.

Das bislang erhältliche Modell kostet rund 60 Euro. Wann der neue Adapter erhältlich sein wird und zu welchem Preis, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€
  2. für 1.124€ statt 1.319€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein, 30€ Barprämie oder Scythe Mugen 5...

Gorkie 17 19. Nov 2009

Dafür habe ich keinen Krach im Wohnzimmer bzw. muss meine Spiele nicht auf der Platte...

Gorkie 17 19. Nov 2009

Und muss man mitbezahlen, auch wenn man es überhaupt nicht braucht !

K1llamp 18. Sep 2009

Die elite (die schwarze XBOX :) ) hat so weit ich weiß WLAN verbaut. Nur so am rande. LG

cyd 16. Sep 2009

wie nen techniker kommen lassen um nen kabel zu verlegen? dafür dann auch noch 200 euro...

feierabend 16. Sep 2009

Kommt bald der Speichererweiterungs- und SuperDuperGPU-Adapter??


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /