Abo
  • Services:

Projector Connector HDMI/IP - HDMI 1.3 über Fast-Ethernet

Für Punkt-zu-Punkt-Verbindungen und das Verteilen auf mehrere Displays

Mit dem Projector Connector HDMI/IP sollen sich HDMI-1.3-Videosignale verlustfrei über Ethernet zu Bildschirmen, Fernsehern und Projektoren weiterleiten lassen. Wer mehrere HDMI-Quellen zu bis zu 200 Displays weiterleiten will, braucht allerdings einen Managed-Network-Switch.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Hersteller Just Add Power lässt sich der Projector Connector HDMI/IP auch bei kleinen Installationen im Heimbereich nutzen, um etwa das AV-Signal einer HDMI-Quelle über das heimische Fast-Ethernet zu einem Projektor oder Fernseher zu senden. Dazu werden dann nur ein Sender und Empfänger benötigt - und ein einfacher Switch. Bis zu 100 Meter sollen sich so problemlos überbrücken lassen.

Stellenmarkt
  1. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Wenn hingegen mehrere Quellen über Ethernet (Cat5/6/7) auf bis zu 200 Displays verteilt werden müssen, ist es erforderlich, einen oder mehrere in Reihe geschaltete Managed-Network-Switches mit VLAN/IGMP-Unterstützung einzusetzen.

Das HDCP-konforme System unterstützt beliebige Videoauflösungen zwischen 16 x 16 und 2.048 x 2.048 Pixeln - was auch 1.920 x 1.080 Pixel bei 24, 30 und 60 Hz beinhaltet. Zudem ist im Empfänger ein Scaler enthalten, der das Videosignal auf bis zu 2.048 x 2.048 Bildpunkte hochrechnen kann.

Infrarotempfänger und -sender sind integriert, um Fernsteuersignale mit zu übertragen. Externe IR-Blaster lassen sich über 3,5-mm-Klinkenbuchsen anschließen. Die Steuerung von Transmittern und Receivern erfolgt über ein Webinterface. Zudem kann für komplexere Heimkinoinstallationen das System auch mittels RS232-Kommandos gesteuert werden.

Die pro Quelle benötigte Bandbreite soll bei 50 bis 60 MBit/s bei 1080p/60 Hz liegen - ohne dass die Bild- und Tonqualität beeinträchtigt werde, wirbt Just Add Power. Die Übertragung erfolgt komprimiert, anders als bei HDMI. Die interne Motion-JPEG-Kompression soll im Bedarfsfall die benötigte Bandbreite durch stärkere verlustbehaftete Kompression reduzieren können.

Just Add Power bietet den aus Transmitter und Receiver bestehenden Projector Connector HDMI/IP bereits zum Verkauf an, die Lieferzeit soll derzeit bis zu vier Wochen betragen. Je Transmitter VBS-HDMI-308A werden 299 US-Dollar fällig, die Receiver VBS-HDMI-108A kosten pro Stück 250 US-Dollar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  2. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...
  3. 587,37€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 696,11€)
  4. 529€ (Bestpreis!) - Das Galaxy Tab E erhalten Sie im Rahmen der Superdeals-Aktion von Samsung.

leser123456789 17. Sep 2009

Dennoch bleibt das Problem, dass FastEthernet nur 100 MBit sind. Die benötigte Bandbreite...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /