Abo
  • Services:

Portable Lapdesk N315 - Logitech schützt den Schoß

Komfortabler arbeiten mit Notebook und Maus

Logitech bringt mit dem Portable Lapdesk N315 eine Notebookunterlage auf den Markt, die die Arbeit mit Notebook und Maus komfortabler machen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Lapdesk schützt Schoß, Oberschenkel und Knie gegen die vom Notebook abgestrahlte Wärme. Da es dünn und schlank gehalten ist, soll es sich zudem leicht mitnehmen lassen. Die Oberfläche ist rutschfest, was ein Wegrutschen des Notebooks verhindern soll.

Stellenmarkt
  1. Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp
  2. Dr. Wolfrum Management- und Personalberatung, Düsseldorf

Zudem verfügt die Unterlage über ein Mauspad, das seitlich absteht und waschbar ist.

Logitech will das Portable Lapdesk N315 noch im September 2009 auf den Markt bringen. Es soll allerdings nicht im Handel, sondern ausschließlich über logitech.com für 29,99 Euro verkauft werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V 5,75€, For Honor 8,99€, Mad Max 4,25€)
  2. 19,49€
  3. 699€ (PCGH-Preisvergleich ab 755€)

WurstHans 16. Sep 2009

... sieht auch ohne Sechskant gemütlich aus. Danke für den Tip.

Analakin Asswalker 15. Sep 2009

so so..

kendon 15. Sep 2009

na vielleicht schneids ja grade bei denen? LOL wer weiss was den gewitzten erfinder...

WurstHans 15. Sep 2009

Und wenn es dünn genug ist, so kannst du sogar mit dem Maus-Bett die Wurst schneiden!


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /