Abo
  • Services:

Google Fast Flip für den schnellen Nachrichtenüberblick

Werbeeinnahmen werden mit Websitebetreibern geteilt

Google hat mit Fast Flip eine experimentelle Webapplikation zum Stöbern in aktuellen Nachrichten veröffentlicht. Fast Flip reiht aktuelle Screenshots verschiedener Nachrichtenwebites auf und erlaubt Nutzern, sich zu den entsprechenden Inhalten durchzuklicken.

Artikel veröffentlicht am ,

Fast Flip kombiniert die Qualitäten von Print und Web, indem es die Möglichkeit bietet, schnell durch Seiten zu navigieren wie in einem Magazin, meint Google. Der Dienst enthält zudem eine soziale Komponente, um zu verfolgen, welche Schlagzeilen die eigenen Freunde lesen oder um konkrete Themen im Blick zu behalten.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Google erstellt dabei Screenshots der jeweiligen Artikel und sortiert sie ähnlich wie bei Google News in verschiedene Kategorien ein. Ebenfalls wie bei Google News wählt Google automatisch die relevanten Themen und deren Reihenfolge auf den eigenen Seiten aus.

Größter Unterschied zu Google News: Google will die an Fast Flip teilnehmenden Webseiten an Werbeeinnahmen beteiligen. Entsprechend müssen die Seiten auch explizit eine Partnerschaft mit Google eingehen.

Fast Flip soll es vor allem schneller machen, sich einen Überblick zur aktuellen Nachrichtenlage zu verschaffen, da die Inhalte schneller zur Verfügung stehen als beim direkten Zugriff auf die jeweiligen Webseiten. Google will damit auch beweisen, dass mehr Inhalte konsumiert werden, wenn sich diese schneller erreichen lassen.

Derzeit steht Fast Flip nur in englischer Sprache im Rahmen der Google Labs zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 16,49€
  3. (-91%) 1,79€

Intertext 15. Sep 2009

Das endet mit einem "Verweis"!

elgooG 15. Sep 2009

Nichts gegen diese ganzen Tools, aber was spricht dagegen die ganzen Mails einfach per...

OT was mich... 15. Sep 2009

Mal bisschen off topic aber noch etwas relevant. Payment und News sollen ja immer mehr...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Fazit

Asus' Gaming-Smartphone ROG Phone zeichnet sich durch eine gute Hardware und vor allem reichlich Zubehör aus. Wie Golem.de im Test herausfinden konnte, sind aber nicht alle Zubehörteile wirklich sinnvoll.

Asus ROG Phone - Fazit Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Privatsphäre: Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook
Privatsphäre
"Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook"

Viele Apps schicken ohne Zustimmung Daten an das soziale Netzwerk Facebook. Frederike Kaltheuner von der Organisation Privacy International erklärt, wie Nutzer sich wehren können.
Ein Interview von Hakan Tanriverdi

  1. Facebook 15.000 Moderatoren und ein lückenhaftes Regelwerk
  2. Facebook Netflix und Spotify bekamen Zugriff auf private Nachrichten
  3. Datenschutz Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme

Linux-Kernel CoC: Endlich normale Leute
Linux-Kernel CoC
Endlich normale Leute

Als Linus Torvalds sich für seine Unflätigkeit entschuldigte und auch die Linux-Community Verhaltensregeln erhielt, fürchteten viele, die Hölle werde nun zufrieren und die Community schwer beschädigt. Stattdessen ist es eigentlich ganz nett geworden dort.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Kernel ZFS für Linux bekommt GPL-Probleme
  2. Betriebssysteme Linux 5.0rc1 kommt mit Freesync und Adiantum
  3. Retpoline Linux-Kernel soll besseren Spectre-Schutz bekommen

    •  /