Abo
  • Services:

"... und alle Hausarbeit ist von Robotern gemacht"

Colin Angle (Foto: wp)
Colin Angle (Foto: wp)
Angles persönlicher Liebling aber ist der Staubsaugerroboter Roomba. Er war "der erste praktisch nutzbare Roboter für den Massenmarkt überhaupt - und er hat den Traum erfüllt, um den herum wir das Unternehmen gegründet hatten", erklärt er.

Stellenmarkt
  1. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)
  2. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen

Seit knapp 20 Jahren ist iRobot im Geschäft. Angle gründete das Unternehmen 1990 mit seiner Kommilitonin Helen Greiner und Rodney Brooks, der damals Professor am Massachusetts Institute of Technology (MIT) war. "Ich habe schon an der Universität an Robotern gearbeitet, und ich war frustriert, dass es trotz aller Bemühungen keinen praktisch einsetzbaren Roboter gegeben hat. Das wollte ich ändern", beschreibt er seine Motivation.

Sinnvolle Anwendung statt cooler Prototyp

Roboter begeisterten Menschen zwar und regten ihre Fantasie an, doch das sei keine Basis für ein tragendes Geschäftsmodell. "Wir mussten lernen, zuverlässige und günstige Roboter zu bauen. Und wir mussten lernen, welche Anwendungen eines Roboters so sinnvoll sind, dass wir den Wechsel von einem coolen Unternehmen, das tolle Prototypen baut, zu einem profitablen Unternehmen schaffen." Das dauerte immerhin zwölf Jahre. 2002 kamen die Erfolgsmodelle Packbot und der Roomba auf den Markt, das war der Durchbruch.

Der Erfolgsfaktor sei klar, so Angle: "Schauen wir einfach an, was wir alles tun müssen, um unseren Haushalt in Ordnung zu halten, und wie wenig wir das leiden können. Aufgaben, die wir oft erledigen müssen und die wir nicht mögen, eignen sich gut dafür, dass sie künftig Roboter erledigen." Da passe der Roomba genau ins Muster. Außerdem gibt es da noch Scooba, der den Fußboden putzt und etwa Looj, der aussieht wie ein kleiner Panzer und Regenrinnen von Schmutz und Laub befreit.

Roboter bleibt Roboter

Technisch sei die Entwicklung der Roboter nicht sehr verschieden, sagt Angle. Bei der Entwicklung des Looj habe man auf Mechanismen des Bewegungssystems des Packbots zurückgegriffen. "Hier haben wir Militärtechnik für ein Produkt für den Massenmarkt eingesetzt. Auf der anderen Seite setzen wir Technik von den Heimrobotern bei der Entwicklung eines neuen kleinen und leichten Militärroboters ein." Zwar handle es sich um sehr unterschiedliche Geschäftsbereiche, aber ein Roboter bleibe eben ein Roboter.

 "... und alle Hausarbeit ist von Robotern gemacht""... und alle Hausarbeit ist von Robotern gemacht" 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 229,99€
  2. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...
  3. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  4. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...

User 18. Sep 2009

Wieder was gelernt, ich dachte es heisst Schwachkopf/langweiliger Computerfreak. Doch...

ThadMiller 17. Sep 2009

Dann brauch ich wohl (da Türschwellen vorhanden) für jeden Raum nen eigenen Saro...

ME_Fire 17. Sep 2009

Man darf bei den Dingern nicht den Anspruch haben dass sie jedes Mal jeden Fleck in der...

SoIsses 16. Sep 2009

Ich denke mal so manche Mähdrescher, besser Rasenmäher sieht aus der Perspektive eines...

iXena 16. Sep 2009

Sie lassen sich allerdings auch bändigen und mit der Wii-Fernsteuerung in einen normalen...


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

    •  /