Abo
  • IT-Karriere:

Guitar Hero 5: Courtney Love droht wegen Cobain mit Klage

Courtney Love und Nirvana-Mitmusiker stört Darstellung des Stars im Spiel

Die Witwe von Kurt Cobain will zu Rechtsmitteln greifen, auch die beiden anderen Bandmitglieder von Nirvana stört die Art, wie der verstorbene Kurt Cobain in Guitar Hero 5 auftaucht. Activision Blizzard entgegnet, rechtlich sei alles in Ordnung.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang mussten sich die Rechtsanwälte von Spielepublishern um Fälle wie Schwarzkopierer, Patentstreitigkeiten oder unbezahlte Rechnungen kümmern. In dem Maße, wie Spiele in neue Zielgruppen vorstoßen, ändert sich das offenbar: Courtney Love, Musikerin und die Witwe des 1994 durch Selbstmord ums Leben gekommenen Musikers Kurt Cobain (Nirvana), droht Activision Blizzard über ihren Twitter-Account in drastischen Worten mit einer Klage. Dabei geht es um das just veröffentlichte Guitar Hero 5, in dem auch Kurt Cobain auftaucht - was Love schwer missfällt. Per Twitter wirft sie Activision Vertragsbruch vor und bezeichnet den Publisher als Tyrannen.

Stellenmarkt
  1. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  2. BWI GmbH, Meckenheim

Activision weist die Vorwürfe auf der US-Spieleseite Kotaku.com zurück. Man habe die schriftliche Zusage von Courtney Love, dass neben Musik von Nirvana auch ein Polygonmodell von Kurt Cobain in Guitar Hero 5 auftauchen dürfe. Love wiederum erklärt, sie habe von den Entwicklern einen besseren Cobain-Avatar verlangt. Eigentlich aber wolle sie grundsätzlich nicht, dass ihr verstorbener Gatte in dem Musikspiel auftauche.

 

Krist Novoselic und Dave Grohl, die beiden anderen Musiker von Nirvana, lehnen die Verwendung von Cobain in Guitar Hero 5 ebenfalls ab. Sie finden es geschmacklos, dass die Spieler sein Modell freischalten und gemeinsam mit Cartooncharakteren auch zur Musik anderer Bands auftreten können. Love und die ehemaligen Nirvana-Musiker wollen einen Patch, der zumindest dafür sorgt, dass Cobain nur noch mit eigenen Songs auftreten kann.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 199,90€
  3. 529,00€ (zzgl. Versand)

Clive Winston 28. Sep 2009

Guitar Hero Spieler sind nicht ganz sauber? Ich denke, auf Leute, die über andere...

Admin 15. Sep 2009

auch die haben mit rock nichts zu tun :)

Moroon 15. Sep 2009

C. L. (und die anderen von Nirvana) haben erst zugestimmt, um den Absatz anzukurbeln...

andi3252345 15. Sep 2009

ja sie hat sogar ein neues Album gemacht, was sicher wider gut wird.

Darioo 14. Sep 2009

Naja, ironie muß man auch verstehen. ;-)


Folgen Sie uns
       


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /