Abo
  • Services:

Guitar Hero 5: Courtney Love droht wegen Cobain mit Klage

Courtney Love und Nirvana-Mitmusiker stört Darstellung des Stars im Spiel

Die Witwe von Kurt Cobain will zu Rechtsmitteln greifen, auch die beiden anderen Bandmitglieder von Nirvana stört die Art, wie der verstorbene Kurt Cobain in Guitar Hero 5 auftaucht. Activision Blizzard entgegnet, rechtlich sei alles in Ordnung.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang mussten sich die Rechtsanwälte von Spielepublishern um Fälle wie Schwarzkopierer, Patentstreitigkeiten oder unbezahlte Rechnungen kümmern. In dem Maße, wie Spiele in neue Zielgruppen vorstoßen, ändert sich das offenbar: Courtney Love, Musikerin und die Witwe des 1994 durch Selbstmord ums Leben gekommenen Musikers Kurt Cobain (Nirvana), droht Activision Blizzard über ihren Twitter-Account in drastischen Worten mit einer Klage. Dabei geht es um das just veröffentlichte Guitar Hero 5, in dem auch Kurt Cobain auftaucht - was Love schwer missfällt. Per Twitter wirft sie Activision Vertragsbruch vor und bezeichnet den Publisher als Tyrannen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Activision weist die Vorwürfe auf der US-Spieleseite Kotaku.com zurück. Man habe die schriftliche Zusage von Courtney Love, dass neben Musik von Nirvana auch ein Polygonmodell von Kurt Cobain in Guitar Hero 5 auftauchen dürfe. Love wiederum erklärt, sie habe von den Entwicklern einen besseren Cobain-Avatar verlangt. Eigentlich aber wolle sie grundsätzlich nicht, dass ihr verstorbener Gatte in dem Musikspiel auftauche.

 

Krist Novoselic und Dave Grohl, die beiden anderen Musiker von Nirvana, lehnen die Verwendung von Cobain in Guitar Hero 5 ebenfalls ab. Sie finden es geschmacklos, dass die Spieler sein Modell freischalten und gemeinsam mit Cartooncharakteren auch zur Musik anderer Bands auftreten können. Love und die ehemaligen Nirvana-Musiker wollen einen Patch, der zumindest dafür sorgt, dass Cobain nur noch mit eigenen Songs auftreten kann.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Clive Winston 28. Sep 2009

Guitar Hero Spieler sind nicht ganz sauber? Ich denke, auf Leute, die über andere...

Admin 15. Sep 2009

auch die haben mit rock nichts zu tun :)

Moroon 15. Sep 2009

C. L. (und die anderen von Nirvana) haben erst zugestimmt, um den Absatz anzukurbeln...

andi3252345 15. Sep 2009

ja sie hat sogar ein neues Album gemacht, was sicher wider gut wird.

Darioo 14. Sep 2009

Naja, ironie muß man auch verstehen. ;-)


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

    •  /