Abo
  • Services:

Guitar Hero 5: Courtney Love droht wegen Cobain mit Klage

Courtney Love und Nirvana-Mitmusiker stört Darstellung des Stars im Spiel

Die Witwe von Kurt Cobain will zu Rechtsmitteln greifen, auch die beiden anderen Bandmitglieder von Nirvana stört die Art, wie der verstorbene Kurt Cobain in Guitar Hero 5 auftaucht. Activision Blizzard entgegnet, rechtlich sei alles in Ordnung.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang mussten sich die Rechtsanwälte von Spielepublishern um Fälle wie Schwarzkopierer, Patentstreitigkeiten oder unbezahlte Rechnungen kümmern. In dem Maße, wie Spiele in neue Zielgruppen vorstoßen, ändert sich das offenbar: Courtney Love, Musikerin und die Witwe des 1994 durch Selbstmord ums Leben gekommenen Musikers Kurt Cobain (Nirvana), droht Activision Blizzard über ihren Twitter-Account in drastischen Worten mit einer Klage. Dabei geht es um das just veröffentlichte Guitar Hero 5, in dem auch Kurt Cobain auftaucht - was Love schwer missfällt. Per Twitter wirft sie Activision Vertragsbruch vor und bezeichnet den Publisher als Tyrannen.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn

Activision weist die Vorwürfe auf der US-Spieleseite Kotaku.com zurück. Man habe die schriftliche Zusage von Courtney Love, dass neben Musik von Nirvana auch ein Polygonmodell von Kurt Cobain in Guitar Hero 5 auftauchen dürfe. Love wiederum erklärt, sie habe von den Entwicklern einen besseren Cobain-Avatar verlangt. Eigentlich aber wolle sie grundsätzlich nicht, dass ihr verstorbener Gatte in dem Musikspiel auftauche.

 

Krist Novoselic und Dave Grohl, die beiden anderen Musiker von Nirvana, lehnen die Verwendung von Cobain in Guitar Hero 5 ebenfalls ab. Sie finden es geschmacklos, dass die Spieler sein Modell freischalten und gemeinsam mit Cartooncharakteren auch zur Musik anderer Bands auftreten können. Love und die ehemaligen Nirvana-Musiker wollen einen Patch, der zumindest dafür sorgt, dass Cobain nur noch mit eigenen Songs auftreten kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

Clive Winston 28. Sep 2009

Guitar Hero Spieler sind nicht ganz sauber? Ich denke, auf Leute, die über andere...

Admin 15. Sep 2009

auch die haben mit rock nichts zu tun :)

Moroon 15. Sep 2009

C. L. (und die anderen von Nirvana) haben erst zugestimmt, um den Absatz anzukurbeln...

andi3252345 15. Sep 2009

ja sie hat sogar ein neues Album gemacht, was sicher wider gut wird.

Darioo 14. Sep 2009

Naja, ironie muß man auch verstehen. ;-)


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /