Abo
  • IT-Karriere:

Oracle aktualisiert Berkeley DB

Berkeley DB 4.8 und Berkeley DB XML 2.5 verfügbar

Oracle hat Berkeley DB 4.8 und Berkeley DB XML 2.5 angekündigt. Beide Datenbankversionen sollen mehr Geschwindigkeit bringen und flexibler skalieren.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Oracle Berkeley DB 4.8 unterstützt Fremdschlüssel und bietet eine verbesserte Fehlerbehandlung für Multi-Threaded-Anwendungen. Ein neues DB-SQL-Werkzeug soll die Entwicklung beschleunigen, indem automatisch Berkeley-DB-Anwendungscode aus SQL-Schemata erzeugt wird. Außerdem wurde die C++ Standard Template Library integriert und C# wird unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Pongs Technical Textiles GmbH, Düsseldorf, Pausa-Mühltroff
  2. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden

B-Tree-Komprimierung soll den benötigten Speicherplatz reduzieren und die Datenbank soll auf SMP-Systemen eine bessere Leistung bringen.

Die Leistungsverbesserungen treffen laut Oracle auch auf die Berkeley DB XML 2.5 zu. Ferner werden hier nun externe Funktionen unterstützt und die XML-Container sollen weniger Speicherplatz benötigen.

Oracle hatte die Berkeley DB mit der Übernahme von Sleepycat erworben. Die Datenbank ist unter einer Duallizenz verfügbar. Die Open-Source-Lizenz gestattet die Weitergabe innerhalb von Open-Source-Anwendungen. Für die Vermarktung in proprietären Anwendungen steht eine kommerzielle Lizenz zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,40€
  2. 0,00€
  3. (PC-Spiele bis zu 85% reduziert)
  4. (-85%) 8,99€

DenKn 02. Feb 2010

Genau so etwas suche ich auch. Die BDB kennt eine Funktion um eine Kompression zu...


Folgen Sie uns
       


Mordhau Gameplay

Klirrende Klingen und packende Kämpfe mit bis zu 64 Spielern bietet das in einem mittelalterlichen Szenario angesiedelte Actionspiel Mordhau.

Mordhau Gameplay Video aufrufen
Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  2. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
  3. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

    •  /