Abo
  • Services:

Intuit kauft Finanzmanagementangebot Mint.com

170 Millionen US-Dollar für Konkurrenten gezahlt

Der Quicken-Hersteller Intuit will laut einem Medienbericht Mint.com übernehmen. Die Website rechnet für ihre 1,5 Millionen Nutzer aus, wie sie beim Haushaltsgeld sparen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Intuit kauft für 170 Millionen US-Dollar Mint.com, einen Betreiber für Online-Finanzmanagement-Dienste. Das berichtet unter anderem die Nachrichtenwebsite TechCrunch unter Berufung auf verhandlungsnahe Kreise. Der Abschluss könne in den kommenden Tagen durch den Hersteller von Finanzsoftware offiziell bekanntgegeben werden. Zuletzt sei Mint.com mit 130 Millionen US-Dollar bewertet worden.

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  2. Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft A/S & Co KG, Hamburg

Mint.com richtet sich mit seinem kostenlosen, werbefinanzierten Angebot an private Nutzer, die dort ihre Daten für Hypothekenzahlungen, Kreditkarten und Sparkonten einbinden können, um ihre Haushaltsplanung zu verbessern und Sparpotenzial auszumachen.

Die Firma ging im September 2007 an den Start, wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet und ist umfangreich mit Risikokapital ausgestattet. Firmengründer Aaron Patzer gab an, 1,5 Millionen Nutzer für die Dienste zu haben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Siga9876 14. Sep 2009

Fiktive Forderung eines noch fiktiveren (=nur eingebildetem) Verbraucherschutzes: Jede...

quassum 14. Sep 2009

Ich hoffe, dass passiert www.quassum.com auch mal ;)


Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

    •  /