Abo
  • Services:

Neuer Rechtsstreit wegen Fallout

Bethesda verklagt Interplay wegen Verletzung von Vertragspflichten

Bethesda klagt erneut gegen Interplay - wieder wegen Fallout. Im jüngsten Fall geht es nicht um ein Onlinerollenspiel, sondern um angeblich nicht autorisierte Veröffentlichungen von Spielekompilationen älterer Fallout-Titel. Dahinter steht wohl der Versuch von Bethesda, die Rechte an der Reihe uneingeschränkt nutzen zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Was ist der Unterschied zwischen Fallout 3 und Fallout Trilogy? Zumindest Bethesda Softworks sieht laut Gamasutra.com eine gewisse Verwechslungsgefahr zwischen dem Ende 2008 veröffentlichten Rollenspiel Fallout 3 mit der Trilogie, die Interplay Anfang 2009 auf den Markt gebracht hat - die aber Fallout 1 und 2 sowie das Strategiespiel Fallout Tactics enthält.

Stellenmarkt
  1. NRW.BANK, Münster
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Deshalb hat Bethesda Klage eingereicht, mit dem Ziel, den Verkauf der Kompilation zu stoppen. Zwar habe Interplay das Recht, ältere Fallout-Titel zu vermarkten - aber die Verpackungs- und Werbematerialien müssten im Vorfeld eingereicht und freigegeben werden. Dies sei nicht geschehen.

Die beiden Unternehmen liegen wegen Fallout schon länger rechtlich im Clinch. So arbeitet Interplay mit einem bulgarischen Entwicklerstudio angeblich an einem Onlinerollenspiel in der Endzeitwelt. Bethesda ist der Auffassung, dass dies ohne gültige Lizenz geschieht und hat im April 2009 geklagt. Dem Unternehmen geht es wohl auch darum, künftig die alleinigen Markenrechte an der von Interplay geschaffenen Reihe zu besitzen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

Clown 16. Sep 2009

Nö, regelmäßig (~ein mal pro Jahr) spiele ich auch die ersten beiden Teile erneut durch.

Clown 16. Sep 2009

Kann ich so nicht bestätigen. Ich bin wirklich Fan der ersten beiden Teile und Oblivion...

hahaha 14. Sep 2009

YMMD

Tuollaf 14. Sep 2009

Das denken nämlich recht viele (beim ersten lesen ich unter anderem auch) Und beschweren...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Test

Das Spiel des Jahres - in punkto Hype - kommt 2018 von den GTA-Machern Rockstar. Im Test sortieren wir es im Genre ein.

Red Dead Redemption 2 - Test Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
    Battlefield 5 im Test
    Klasse Kämpfe unter Freunden

    Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

    1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
    2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
    3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
    Wet Dreams Don't Dry im Test
    Leisure Suit Larry im Land der Hipster

    Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

      •  /