Abo
  • Services:

Telekom übernimmt SAPs europäisches Hostinggeschäft

T-Systems soll weltweiter Marktführer bei SAP Services werden

Die Telekom-Tochter T-Systems übernimmt die Hostingkunden von SAP in Europa und wird die Softwareanwendungen der knapp 90 SAP-Kunden künftig in seinen Rechenzentren betreuen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen der Übernahme wechseln nur die Hostingkunden von SAP zur Telekom, ein "Übergang von Personal oder Anlagegütern ist mit der Transaktion nicht verbunden", heißt es in einer offiziellen Mitteilung der Unternehmen. Nach Zustimmung der Kartellbehörden soll die Übernahme bis Anfang Oktober 2009 abgeschlossen werden. Über die finanziellen Details vereinbarten die Unternehmen Stillschweigen.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Saarlouis, Losheim am See

SAP-Sprecher Günter Gaugler sagte Golem.de, dass sich SAP damit von dem traditionellen Hostinggeschäft für Großkunden trenne. Entlassungen werde es deswegen bei SAP nicht geben. Die über das Internet mietbare Unternehmenssoftware "Business By Design ist davon nicht betroffen", erklärte Gaugler.

Erst in der vergangenen Woche hatte T-Systems den Abschluss eines Vertrages mit Continental verkündet, für das T-Systems künftig seine SAP-Systeme betreiben soll. Abgerechnet wird dabei nur nach verbrauchter Rechen- und Speicherkapazität. Eine Mindestabnahme oder eine feste Laufzeit gibt es nicht.

T-Systems will zum weltweit führenden Dienstleister für SAP Services werden und sieht die Übernahme von SAPs Hostingkunden als einen weiteren Schritt hin zu diesem Ziel.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 54€
  2. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 34,99€ + Versand statt ca...
  3. 59,90€ (Bestpreis!)
  4. 99€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das G8 Thinq vorgestellt. Das Smartphone kann mit Luftgesten gesteuert werden. Wir haben viele Muster in die Luft gemalt, aber nicht immer werden die Gesten korrekt erkannt.

LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
    Flugzeugabsturz
    Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

    Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

    1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
    2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
    3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

      •  /