Abo
  • Services:

Samsung mit kleinem S/W-Multifunktionsgerät

Samsung SCX-4600 mit drei Funktionen

Der Samsung SCX-4600 ist ein kleines Multifunktionsgerät, das druckt, scannt und kopiert. Der eingebaute Schwarz-Weiß-Laserdrucker erreicht eine Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Samsung SCX-4600 soll bis zu 22 Seiten pro Minute drucken können. Aus dem Bereitschaftsmodus heraus soll die erste Seite nach 10 Sekunden vorliegen. Befindet sich das Multifunktionsgerät im Schlafmodus, vergehen rund 19 Sekunden, bis die erste Seite im Ausgabeschacht liegt.

Stellenmarkt
  1. 50Hertz Transmission GmbH, Berlin
  2. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms

Der Geräuschpegel im Druckbetrieb liegt bei 50 dB(A). Der Druckerspeicher ist 64 MByte groß und nicht weiter ausbaubar. In die Papierkassette des Geräts passen 250 Blatt. Für Umschläge und Ähnliches ist zudem ein Einzelblatteinzug vorhanden.

Der Scanner des SCX-4600 erreicht eine Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi und eine Farbtiefe von 30 Bit. Der integrierte Kopierer erstellt bis zu zwölf Schwarz-Weiß-Kopien pro Minute.

Die Tonerkartusche und die Drucktrommel sind ein zusammenhängendes Austauschteil. Die Startfüllung reicht für 700 Seiten. Die normalen Kartuschen fassen Toner für 1.500 oder 2.500 Seiten. Die Startfüllung reicht für 700 Seiten. Die normalen Kartuschen fassen Toner für 1.500 oder 2.500 Seiten.

Samsung liefert Treiber für Windows (ab 2000) sowie MacOS X und Linux-Distributionen wie Red Hat, Fedora, Suse, Mandrake, Mandriva, Ubuntu und Debian mit.

Der neue Samsung SCX-4600 soll erst ab Dezember 2009 erhältlich sein. Preise nannte Samsung noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com
  2. 57,99€
  3. und Vive Pro vorbestellbar

VG Wort 14. Sep 2009

22 Seiten/Minute, da muss sich das doch lohnen.

Entwicklung 14. Sep 2009

Sonst kann ich auch beim scx-4200 bleiben.

MartinP 14. Sep 2009

Hmm, wenn die Kartuschen auch dieser neue Typ mit integrierter Belichtertrommel sind...


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /