Abo
  • Services:

Samsung mit kleinem S/W-Multifunktionsgerät

Samsung SCX-4600 mit drei Funktionen

Der Samsung SCX-4600 ist ein kleines Multifunktionsgerät, das druckt, scannt und kopiert. Der eingebaute Schwarz-Weiß-Laserdrucker erreicht eine Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Samsung SCX-4600 soll bis zu 22 Seiten pro Minute drucken können. Aus dem Bereitschaftsmodus heraus soll die erste Seite nach 10 Sekunden vorliegen. Befindet sich das Multifunktionsgerät im Schlafmodus, vergehen rund 19 Sekunden, bis die erste Seite im Ausgabeschacht liegt.

Stellenmarkt
  1. Volkswagen AG, München
  2. Universität Passau, Passau

Der Geräuschpegel im Druckbetrieb liegt bei 50 dB(A). Der Druckerspeicher ist 64 MByte groß und nicht weiter ausbaubar. In die Papierkassette des Geräts passen 250 Blatt. Für Umschläge und Ähnliches ist zudem ein Einzelblatteinzug vorhanden.

Der Scanner des SCX-4600 erreicht eine Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi und eine Farbtiefe von 30 Bit. Der integrierte Kopierer erstellt bis zu zwölf Schwarz-Weiß-Kopien pro Minute.

Die Tonerkartusche und die Drucktrommel sind ein zusammenhängendes Austauschteil. Die Startfüllung reicht für 700 Seiten. Die normalen Kartuschen fassen Toner für 1.500 oder 2.500 Seiten. Die Startfüllung reicht für 700 Seiten. Die normalen Kartuschen fassen Toner für 1.500 oder 2.500 Seiten.

Samsung liefert Treiber für Windows (ab 2000) sowie MacOS X und Linux-Distributionen wie Red Hat, Fedora, Suse, Mandrake, Mandriva, Ubuntu und Debian mit.

Der neue Samsung SCX-4600 soll erst ab Dezember 2009 erhältlich sein. Preise nannte Samsung noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Canon Pixma iP7250 42,99€)
  2. (aktuell u. a. ASUS ROG MAXIMUS XI HERO (WiFI) Call of Duty Black Ops 4 Edition 314€, Canton DM...

VG Wort 14. Sep 2009

22 Seiten/Minute, da muss sich das doch lohnen.

Entwicklung 14. Sep 2009

Sonst kann ich auch beim scx-4200 bleiben.

MartinP 14. Sep 2009

Hmm, wenn die Kartuschen auch dieser neue Typ mit integrierter Belichtertrommel sind...


Folgen Sie uns
       


Metro Exodus - Fazit

In Metro Exodus kommt Artjom endlich streckenweise wirklich an die frische Luft.

Metro Exodus - Fazit Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
    Elektromobilität
    Der Umweltbonus ist gescheitert

    Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
    2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
    3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

      •  /