Abo
  • IT-Karriere:

Samsung mit kleinem S/W-Multifunktionsgerät

Samsung SCX-4600 mit drei Funktionen

Der Samsung SCX-4600 ist ein kleines Multifunktionsgerät, das druckt, scannt und kopiert. Der eingebaute Schwarz-Weiß-Laserdrucker erreicht eine Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Samsung SCX-4600 soll bis zu 22 Seiten pro Minute drucken können. Aus dem Bereitschaftsmodus heraus soll die erste Seite nach 10 Sekunden vorliegen. Befindet sich das Multifunktionsgerät im Schlafmodus, vergehen rund 19 Sekunden, bis die erste Seite im Ausgabeschacht liegt.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. interhyp Gruppe, München

Der Geräuschpegel im Druckbetrieb liegt bei 50 dB(A). Der Druckerspeicher ist 64 MByte groß und nicht weiter ausbaubar. In die Papierkassette des Geräts passen 250 Blatt. Für Umschläge und Ähnliches ist zudem ein Einzelblatteinzug vorhanden.

Der Scanner des SCX-4600 erreicht eine Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi und eine Farbtiefe von 30 Bit. Der integrierte Kopierer erstellt bis zu zwölf Schwarz-Weiß-Kopien pro Minute.

Die Tonerkartusche und die Drucktrommel sind ein zusammenhängendes Austauschteil. Die Startfüllung reicht für 700 Seiten. Die normalen Kartuschen fassen Toner für 1.500 oder 2.500 Seiten. Die Startfüllung reicht für 700 Seiten. Die normalen Kartuschen fassen Toner für 1.500 oder 2.500 Seiten.

Samsung liefert Treiber für Windows (ab 2000) sowie MacOS X und Linux-Distributionen wie Red Hat, Fedora, Suse, Mandrake, Mandriva, Ubuntu und Debian mit.

Der neue Samsung SCX-4600 soll erst ab Dezember 2009 erhältlich sein. Preise nannte Samsung noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  2. 159,90€ + Versand (Bestpreis!)

VG Wort 14. Sep 2009

22 Seiten/Minute, da muss sich das doch lohnen.

Entwicklung 14. Sep 2009

Sonst kann ich auch beim scx-4200 bleiben.

MartinP 14. Sep 2009

Hmm, wenn die Kartuschen auch dieser neue Typ mit integrierter Belichtertrommel sind...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7 Pro - Hands On

Das Oneplus 7 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone des chinesischen Startups. Es verfügt über drei Kameras auf der Rückseite und eine ausfahrbare Frontkamera. Das Smartphone erscheint im Mai zu Preisen ab 710 Euro.

Oneplus 7 Pro - Hands On Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /