Abo
  • Services:

Mozillas Jetpack 0.5 mit Bootstrap-Option

Neue Generation von Erweiterungen soll die breite Masse erobern

Jetpack ist die Basis für eine neue Generation von Firefox-Erweiterungen und soll mit der jetzt veröffentlichten Version 0.5 durchstarten. Neben neuen Funktionen für Entwickler bringt die neue Version vor allem eine wesentliche Änderung mit: Jetpack-Erweiterungen können zusammen mit Jetpack ausgeliefert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang mussten Nutzer von Jetpack-Erweiterungen zunächst die Firefox-Erweiterung Jetpack installieren. Erst dann war es möglich, darauf basierende Erweiterungen zu nutzen. Mit der Version 0.5 ändert sich dies: Die neue Bootstrap-Option erlaubt es Jetpack-Erweiterungen, die eigentliche Firefox-Erweiterung Jetpack mitzubringen und zu installieren, sollte sie noch nicht vorhanden sein. Das soll die Verteilung von Jetpack-Erweiterungen deutlich vereinfachen und unterscheidet sich kaum mehr von der Installation normaler Firefox-Erweiterungen.

Stellenmarkt
  1. Oschmann Comfortbetten GmbH, Coburg
  2. opta data Abrechnungs GmbH, Essen

Neu ist zudem Jetpack.music, um Musik von der Festplatte des Nutzers abzuspielen. Das ist zwar auch mit normalen Firefox-Erweiterungen möglich, Jetpack-Erweiterungen konnten das bislang aber nicht. Künftig soll es zudem möglich sein, Musik aus dem Web abzuspielen.

 

Zudem wurden die Audiofunktionen von Jetpack erweitert. Entwickler von Jetpack-Erweiterungen können nun einen Audiostrom modifizieren. So lassen sich zum Beispiel Voice-Chats realisieren. Dabei werden zunächst nur Audiodaten im PCM-Format unterstützt, künftig soll aber auch ein Umcodieren nach Ogg Vorbis möglich sein.

Jetpack kommt als Firefox-Erweiterung daher und stellt seinerseits die Basis einer neuen Generation von Firefox-Erweiterungen dar, die mit Firefox 4.0 fest in den Browser integriert werden soll. Diese neue Generation von Erweiterungen wird mit Webtechnologien wie HTML, CSS und Javascript entwickelt und kann ohne einen Neustart des Browsers ein- oder ausgeschaltet werden. Jetpack funktioniert allerdings erst ab Firefox 3.5.

Jetpack 0.5 steht unter labs.mozilla.com zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,49€
  2. (-70%) 14,99€
  3. 49,86€

mabdul 14. Sep 2009

wegen der instabilität: wenn mein opera mit zwei offenen fenster und jeweils so um die 30...

mabdul 14. Sep 2009

@elgooG erkläre mir doch mal bitte warum die mozilla foundation 10% an bezahlten kräften...

LA1984 12. Sep 2009

Ich sag nur Los Angeles 1984, Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele. --> http://www...

Supreme 12. Sep 2009

Nein, nur ausgeweitet, sprich neue Funktion(sabstraktionslayer) einbauen. Steht alles in...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019)

Sony hat das Xperia L3 auf dem MWC 2019 in Barcelona vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone mit Dual-Kamera steckt in einem schmalen 2:1-Gehäuse. Es hat den Fingerabdrucksensor wieder auf der rechten Seite. Das Smartphone erscheint Anfang März 2019 zum Preis von 200 Euro.

Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
    Einfuhrsteuern
    Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

    Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

      •  /