Abo
  • Services:

Olympia 2012 in 3D?

BBC will neue Technik ausprobieren

Die BBC denkt offenbar darüber nach, zumindest Teile der Olympischen Sommerspiele 2012 in London in 3D zu übertragen. Auch der Einsatz von Super-High-Definition-Kameras sei denkbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Die BBC erwägt, bei der Übertragung der Olympischen Sommerspiele 2012 in London neue Technologien auszuprobieren. Einige der Wettbewerbe könnten in 3D übertragen werden, sagte BBC-Chef Roger Mosey der britischen Zeitung Telegraph zufolge. Niemand erwarte, dass die Spiele komplett in 3D im Fernsehen zu empfangen seien, schließlich werden 2012 nur wenige Haushalte über entsprechende Technik verfügen. Aber es wäre eine Schande, nicht zumindest einige Bilder in 3D anzubieten, so Mosey.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Neben 3D sei auch die Übertragung einiger Wettbewerbe in Super-High-Definition ein Thema. Zwar könne das 2012 niemand daheim empfangen, aber die Bilder könnten auf Großbildleinwänden genutzt werden, um zu zeigen, was künftig möglich ist.

Auf der IFA 2009 zeigten bereits einige Unternehmen erste 3D-Fernseher, darunter auch Sony. Der Pay-TV-Sender Sky will 2010 in Großbritannien einen ersten 3D-Sender starten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Esquilax 14. Sep 2009

...ob es sich bei den Sportlern um eine Frau oder einen Mann handelt! :-D

PeterDun 12. Sep 2009

Ah, ok. Ich danke euch für die Antworten!

Hainzer 12. Sep 2009

Falls Du auf Rot-Gruen-Anaglyphen-Brillen ansprichst: *Doh!*. Falls Du die minimale...

ScheissaufRTL 12. Sep 2009

HDTV ist mehr als ausgereift - dass deutsche Sender und zuschauer mal wieder im letzten...

Schnuckelbärchen 12. Sep 2009

Sonst spult noch jemand vor (illegal) oder guckt weg (strafbar). Sicher ist sicher.


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019)

Das neue Latitude 7400 ist ein 2-in-1-Gerät für Geschäftskunden. Im ersten kurzen Test von Golem.de macht das Gerät einen guten Eindruck, der Preis ist mit mindestens 1.600 US-Dollar aber recht hoch.

Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /