Abo
  • Services:

Qooxdoo 0.8.3 mit neuem Form-API

Freies RIA-Framework ermöglicht komplexe Userinterfaces

Das freie RIA-Framework Qooxdoo ist in der Version 0.8.3 erscheinen und wartet trotz des kleinen Versionssprungs mit einigen Neuerungen auf. Zu ihnen zählen ein neues einheitliches Selection API, das Flow-Layout und die Unterstützung von Flash-Widgtes.

Artikel veröffentlicht am ,

Die maßgeblich von 1&1 entwickelte Javascript-Bibliothek Qooxdoo wartet mit einem neuen Form-API auf, das auch komplexe Eingabeelemente unterstützt, die in HTML so nicht zur Verfügung stehen. Zudem gibt es ein neues Selection-API, das nun für einfache und multiple Auswahl identisch funktioniert.

Stellenmarkt
  1. Nexus Technology GmbH, Ettlingen, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, München

Die Funktionen zum Data Binding wurden weiterentwickelt. Sie dienen der Erstellung von Interface-Elementen, die große Datenmengen ohne große Leistungseinbußen anzeigen können.

Neu in Qooxdoo ist der Layout-Manager Flow, der eine fließende Positionierung von Elementen erlaubt. Eine Zeile von Elementen bricht dadurch um, wenn in der Breite nicht genug Platz zur Verfügung steht. Das neue Flashwidget erlaubt die Einbindung von Flash-Objekten samt Übergabe von Flash-Variablen.

Im Vergleich zu Qooxdoo 0.8.2 enthält die Version 0.8.3 rund 300 Korrekturen und 1.700 Commits. Die Bibliothek wurde mit 1.100 Unit-Tests geprüft und läuft den Entwicklern zufolge in 30 unterschiedlichen Kombinationen aus Betriebssystem und Browser.

Qooxdoo ist Open Source und unter den Lizenzen LGPL und EPL lizenziert. Informationen zum Quellcode finden sich unter qooxdoo.org.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5€
  2. 1,29€

Steffen M. 14. Sep 2009

Und wo liegen die Vorteile von Qooxdoo gegenüber Dojo? Vor allem die Grid Komponente von...

Yannick 13. Sep 2009

Es geht drum wenn man eine Anwendung vornehmlich in JS schreibt aber ggf. auch bestimmte...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /