Abo
  • Services:

Qooxdoo 0.8.3 mit neuem Form-API

Freies RIA-Framework ermöglicht komplexe Userinterfaces

Das freie RIA-Framework Qooxdoo ist in der Version 0.8.3 erscheinen und wartet trotz des kleinen Versionssprungs mit einigen Neuerungen auf. Zu ihnen zählen ein neues einheitliches Selection API, das Flow-Layout und die Unterstützung von Flash-Widgtes.

Artikel veröffentlicht am ,

Die maßgeblich von 1&1 entwickelte Javascript-Bibliothek Qooxdoo wartet mit einem neuen Form-API auf, das auch komplexe Eingabeelemente unterstützt, die in HTML so nicht zur Verfügung stehen. Zudem gibt es ein neues Selection-API, das nun für einfache und multiple Auswahl identisch funktioniert.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Die Funktionen zum Data Binding wurden weiterentwickelt. Sie dienen der Erstellung von Interface-Elementen, die große Datenmengen ohne große Leistungseinbußen anzeigen können.

Neu in Qooxdoo ist der Layout-Manager Flow, der eine fließende Positionierung von Elementen erlaubt. Eine Zeile von Elementen bricht dadurch um, wenn in der Breite nicht genug Platz zur Verfügung steht. Das neue Flashwidget erlaubt die Einbindung von Flash-Objekten samt Übergabe von Flash-Variablen.

Im Vergleich zu Qooxdoo 0.8.2 enthält die Version 0.8.3 rund 300 Korrekturen und 1.700 Commits. Die Bibliothek wurde mit 1.100 Unit-Tests geprüft und läuft den Entwicklern zufolge in 30 unterschiedlichen Kombinationen aus Betriebssystem und Browser.

Qooxdoo ist Open Source und unter den Lizenzen LGPL und EPL lizenziert. Informationen zum Quellcode finden sich unter qooxdoo.org.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 4,99€
  3. (-46%) 24,99€

Steffen M. 14. Sep 2009

Und wo liegen die Vorteile von Qooxdoo gegenüber Dojo? Vor allem die Grid Komponente von...

Yannick 13. Sep 2009

Es geht drum wenn man eine Anwendung vornehmlich in JS schreibt aber ggf. auch bestimmte...


Folgen Sie uns
       


Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay

Wir zeigen die ersten 10 Minuten von Bright Memory, dem actionreichen Indie-Ego-Shooter mit spektakulären Schwertkampf-Einlagen.

Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

    •  /