Navigons MobileNavigator 1.2 für das iPhone ist fertig

Automatische Umschaltung zwischen Tag- und Nachtmodus

Über den App Store gibt es ein Update der Navigationssoftware MobileNavigator von Navigon. Zu den neuen Funktionen gehören Text-to-Speech sowie eine bessere Zusammenarbeit mit anderen iPhone-Applikationen. Bestandskunden können die neue Version kostenlos herunterladen.

Artikel veröffentlicht am ,

MobileNavigator 1.2 kann mit Hilfe von Text-to-Speech nun auch Straßennamen während der Navigation ansagen und zwischen dem Tag- und Nachtmodus schaltet die Software automatisch um. Mit der neuen Version lassen sich Positionsdaten per E-Mail versenden; das kann der eigene Standort sein, aber auch die Daten eines Restaurants oder Ladens. Das soll einem anderen Nutzer das Navigieren zu einer bestimmten Position vereinfachen. Location Sharing nennt Navigon diese Funktion.

Stellenmarkt
  1. IT System Administrator (m/w/d) Schwerpunkt Netzwerk
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  2. Stabsstelle Prozess- und Qualitätsentwicklung der Schulen (m/w/d)
    Institut für soziale Berufe Stuttgart gGmbH, Stuttgart
Detailsuche

Im Rahmen einer besseren iPhone-Integration kann die iPod-Musiksoftware nun aus dem MobileNavigator heraus bedient werden. Dazu wird quasi eine Ecke der Navigon-Software weggeklappt, um darunter auf die Steuerelemente der iPod-Applikation zuzugreifen.

MobileNavigator 1.2 steht über den App Store kostenlos als Download bereit, wenn bereits eine Lizenz erworben wurde. Dabei wird aber alles Kartenmaterial nochmals geladen, so dass je nach Ausführung bis zu 1,8 GByte an Daten geladen werden müssen. Alle anderen können die aktuelle Version zum regulären Preis erwerben. Mit Kartenmaterial für Deutschland, Österreich und die Schweiz kostet die Software noch bis Ende September 2009 50 Euro. Regulär liegt der Preis für diese Ausführung bei 70 Euro. Mit Europakarten fallen 100 Euro für das Produkt an. Für die Nutzung der Software wird mindestens iPhoneOS 3.0 benötigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


markkkk 12. Nov 2009

Und ich find's total NERVIG, dass apple das geändert hat. Vorher wurde man nämlich nicht...

Ich stimme der 17. Sep 2009

Dafür dreht sich die Ansicht nicht wieder korrekt auf das Querformat zurück...

Netspy 12. Sep 2009

Peinlich bist hier höchstens du.

Birne 11. Sep 2009

Allein die sprachliche Erklärung des Weges ist bei Navigon weit aus besser als es bei...

ME_Fire 11. Sep 2009

Hast Du das iPhone mal neu gestartet? Ich hab schon mehrfach gelesen dass es solche...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud-Ausfall
Eine AWS-Region als Single Point of Failure

Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
Artikel
  1. Ampelkoalition: Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium
    Ampelkoalition
    Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium

    Aus dem geplanten Ministerium für Verkehr und Digitales wird ein Ministerium für Digitales und Verkehr. Minister Wissing erhält zusätzliche Kompetenzen.

  2. Bundesnetzagentur: 30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen
    Bundesnetzagentur
    30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen

    Die Bundesnetzagentur hat festgelegt, wann der Netzbetreiber/Provider den Vertrag nicht erfüllt. Es muss viel gemessen werden.

  3. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit dem Renault Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /