Abo
  • Services:

Microsoft mit besonders dünner Ergonomie-Tastatur

Separater Ziffernblock mit Bluetooth erhältlich

Microsoft hat mit dem "Bluetooth Mobile Keyboard 6000" eine besonders flache Tastatur mit ergonomischer Tastenanordnung vorgestellt. Der Ziffernblock wird als separates Gerät verkauft und daneben gestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Tastaturlayout ist leicht geschwungen. Das Comfort-Curve-Design soll der natürlichen Handhaltung entgegenkommen und Ermüdungserscheinungen vorbeugen. Das Prinzip ist nicht neu - Microsoft setzt es schon seit Jahren in immer neuen Spielarten ein. Das Bluetooth Mobile Keyboard 6000 ist nach Angaben von Microsoft die bislang flachste Tastatur, die das Unternehmen bisher vorgestellt hat.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim, deutschlandweit
  2. Dataport, verschiedene Standorte (Home-Office)

Genaue Maße gab Microsoft nicht an, sondern stellte nur einen Vergleich an. Die Tastatur ist nur wenige Millimeter höher als eine liegende AAA-Batterie (10,5 mm).

Der Ziffernblock wird wie die Tastatur selbst über Bluetooth angesprochen. Er kann frei auf dem Schreibtisch positioniert werden - was nach Ansicht von Microsoft besonders bei der Eingabe langer Ziffernkolonnen angenehmer sein soll als bei einer starren Tastatur-Ziffernblock-Kombination. Für den Transport des Ziffernblocks wird eine Tasche mitgeliefert. Die Tastatur benötigt eine Standfläche von 355 x 167 mm, der Ziffernblock 102 x 134 mm.

Das Bluetooth Mobile Keyboard 6000 und das Bluetooth Number Pad sollen in den USA ab Oktober 2009 für rund 90 und 45 US-Dollar in den Handel kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. für 2€ (nur für Neukunden)
  3. (-15%) 33,99€

lulula 14. Sep 2009

Ich weiß ja, dass ich mich mit diesem Outing gleich nackt auf den Dorfplatz stellen kann...

lerpo 14. Sep 2009

...die Leute, die ihn nicht brauchen, weglassen können? ...die Leute, die Maus und...

lerpo 14. Sep 2009

Die meisten Informatiker können den Ziffernblock blind und schnell bedienen; bei den...

Zogger 14. Sep 2009

...W-S-A-D ... da is nix anti-ergonomisch, die andere Hand is an der Maus.

spanther 13. Sep 2009

Also erstens ist das sicher keine deutsche Seite und ich will nachher keine Probleme...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test

Das Zephyrus M von Asus und das m15 von Alienware sind sehr unterschiedliche Produkte. Beide richten sich an anspruchsvolle Gamer, doch nur eines bewahrt auch unter Last einen kühlen Kopf.

Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
    Tesla
    Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

    Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
    2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

      •  /