Abo
  • Services:

Hitachi stellt 3,5-Zoll-Festplatten für Videorekorder vor

Temperaturresistente Festplatten für den Dauereinsatz

Hitachi GST hat eine neue 3,5-Zoll-Festplattenserie für Videorekorder und andere Heimelektronikgeräte vorgestellt. Die CinemaStar 7K1000.C und der CinemaStar 5K1000 Coolspin speichern modellabhängig bis zu 1 TByte Daten und arbeiten mit Drehzahlen von 7.200 und 5.700 Umdrehungen pro Minute.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Festplatten wurden für das Abspielen und Aufnehmen gleich mehrerer HD-Filme gleichzeitig konzipiert. Sie sind nach Herstellerangaben besonders leise, benötigen wenig Strom und sollen bei robusten Temperaturen ohne Lüfter arbeiten. So sollen sie leise sein und in kompakte Gehäuse integriert werden können.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. AVU Netz GmbH, Gevelsberg

Die Modellserie 7K1000.C ist in Kapazitäten von 160 GByte bis zu 1 TByte erhältlich und arbeitet mit 7.200 Umdrehungen pro Minute. Nach Angaben von Hitachi können auf die Platten mit 1 TByte Kapazität fast 250 Stunden MPEG4-Videos gespeichert werden. Die Leistungsaufnahme beträgt 4,4 Watt für die Modelle mit 1 TByte und 750 GByte, die jeweils 32 MByte Cache besitzen. Ihre Betriebslautstärke wird mit 2,5 Bels angegeben. Bei den kleineren Platten sind es 3,6 Watt bei einem Cache von 8 MByte. Sie werden mit 2,7 Bels sogar etwas lauter.

Die Serie CinemaStar 5K1000 läuft mit 5.700 Umdrehungen pro Minute und soll mit einer Geräuschemission von 2,4 Bel im laufenden Betrieb nahezu lautlos sein. Auch sie gibt es in Kapazitäten von 160 GByte bis zu 1 TByte. Im Leerlauf liegt die Leistungsaufnahme bei 3,3 Watt bei den großen Modellen und 2,9 Watt bei den Platten mit 500 GByte abwärts.

Wie alle CinemaStar-Platten sind auch die neuen Modelle für den 24-Stunden- Dauerbetrieb gedacht. Damit keine Lüfter in die Festplattenrekorder und ähnliche Geräte integriert werden müssen, um die Platten zu kühlen, halten sie Temperaturen von bis zu 70 Grad (CinemaStar 5K1000) und 65 Grad CinemaStar 7K1000) aus.

Die Festplatten sollen ab dem vierten Quartal 2009 erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  2. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)
  3. 12,49€
  4. 219€ + Versand (Vergleichspreis 251€)

kendon 14. Sep 2009

und der strom kommt woher?

klick mich 11. Sep 2009

"... und sollen bei robusten Temperaturen ohne Lüfter arbeiten." Irgendwie stehe ich auf...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /