Abo
  • Services:

Hitachi stellt 3,5-Zoll-Festplatten für Videorekorder vor

Temperaturresistente Festplatten für den Dauereinsatz

Hitachi GST hat eine neue 3,5-Zoll-Festplattenserie für Videorekorder und andere Heimelektronikgeräte vorgestellt. Die CinemaStar 7K1000.C und der CinemaStar 5K1000 Coolspin speichern modellabhängig bis zu 1 TByte Daten und arbeiten mit Drehzahlen von 7.200 und 5.700 Umdrehungen pro Minute.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Festplatten wurden für das Abspielen und Aufnehmen gleich mehrerer HD-Filme gleichzeitig konzipiert. Sie sind nach Herstellerangaben besonders leise, benötigen wenig Strom und sollen bei robusten Temperaturen ohne Lüfter arbeiten. So sollen sie leise sein und in kompakte Gehäuse integriert werden können.

Stellenmarkt
  1. ASC Automotive Solution Center AG, Hamburg
  2. über unternehmensberatung monika gräter, Essen

Die Modellserie 7K1000.C ist in Kapazitäten von 160 GByte bis zu 1 TByte erhältlich und arbeitet mit 7.200 Umdrehungen pro Minute. Nach Angaben von Hitachi können auf die Platten mit 1 TByte Kapazität fast 250 Stunden MPEG4-Videos gespeichert werden. Die Leistungsaufnahme beträgt 4,4 Watt für die Modelle mit 1 TByte und 750 GByte, die jeweils 32 MByte Cache besitzen. Ihre Betriebslautstärke wird mit 2,5 Bels angegeben. Bei den kleineren Platten sind es 3,6 Watt bei einem Cache von 8 MByte. Sie werden mit 2,7 Bels sogar etwas lauter.

Die Serie CinemaStar 5K1000 läuft mit 5.700 Umdrehungen pro Minute und soll mit einer Geräuschemission von 2,4 Bel im laufenden Betrieb nahezu lautlos sein. Auch sie gibt es in Kapazitäten von 160 GByte bis zu 1 TByte. Im Leerlauf liegt die Leistungsaufnahme bei 3,3 Watt bei den großen Modellen und 2,9 Watt bei den Platten mit 500 GByte abwärts.

Wie alle CinemaStar-Platten sind auch die neuen Modelle für den 24-Stunden- Dauerbetrieb gedacht. Damit keine Lüfter in die Festplattenrekorder und ähnliche Geräte integriert werden müssen, um die Platten zu kühlen, halten sie Temperaturen von bis zu 70 Grad (CinemaStar 5K1000) und 65 Grad CinemaStar 7K1000) aus.

Die Festplatten sollen ab dem vierten Quartal 2009 erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen
  2. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)

kendon 14. Sep 2009

und der strom kommt woher?

klick mich 11. Sep 2009

"... und sollen bei robusten Temperaturen ohne Lüfter arbeiten." Irgendwie stehe ich auf...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /