Abo
  • Services:

Adobe veröffentlicht kostenlose Drehbuchanwendung

Adobe Story ab sofort in den Adobe Labs verfügbar

Adobe hat eine Vorabversion der Drehbuchanwendung Adobe Story vorgestellt. Sie wird kostenlos zum Download angeboten und soll bei der Skriptentwicklung helfen. Adobe will damit über den Postproduction-Bereich hinaus weitere Bereiche der Produktionskette abdecken.

Artikel veröffentlicht am ,

Adobe Story ist für die Zusammenarbeit mehrerer Autoren und anderer Beteiligter bei der Drehbuchentwicklung gedacht. Story soll später mit zukünftigen Adobe- Produkten der Creative Suite zusammenarbeiten.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. über duerenhoff GmbH, Mannheim

Das Programm soll Skriptinhalte in Metadaten umwandeln, die in den Adobe-Produkten weiter benutzt werden können und so die Nachverfolgbarkeit von Produktionsschritten erleichtern. Das Rohmaterial wird mit dem Drehbuch zusammengeführt und kann dann den Szenen im Drehbuch leichter vom Cutter in Premiere Pro zugeordnet werden.

"Für das Erfassen wichtiger Skriptinformationen während der Vorproduktionsphase bietet Adobe Story ein innovatives Werkzeug, welches dazu beitragen kann, Produktionsabläufe spürbar zu optimieren, die Kosten zu senken und Unterhaltungsangebote ansprechender und interaktiver zu gestalten", sagte Jim Guerard von Adobe.

Auch Informationen wie Drehorte oder die Schauspielerbiografien können schon in der Produktionsphase erfasst werden. Beim Erfassen von Clips sowie der Bearbeitung von gedrehtem Material sollen diese Infos erhalten bleiben. Auch bei der Publikation der Videos, zum Beispiel über ein Onlinevideo, sollen die Metadaten genutzt werden. So könnten Zuschauer ihre Lieblingsdarsteller, -episoden oder -szenen leichter finden, wenn das Videomaterial entsprechend verschlagwortet wurde.

Neben dem Metadaten-Workflow soll Adobe Story den Drehbuchprozess selbst unterstützen. Projektmitarbeiter können am Skript auf Basis von Notizen arbeiten, Texte und Daten aus Microsoft Word und Final Draft importieren und das erzeugte Material ausgeben. Dabei stehen Exportziele wie PDF, Text, XML, Movie Magic und CSV bereit.

Die Mitarbeit in Adobe Story kann zeitweise auch offline geschehen. Um die Beiträge der einzelnen Mitarbeiter zusammenzufassen, ist ein Synchronisationsmodul integriert.

The Preview-Version von Adobe Story steht ab sofort kostenfrei in den Adobe Labs als Download für Windows und MacOS X zur Verfügung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

Shyru 14. Sep 2009

So wie das in dem Video aussieht ist das eine Webanwendung, also muss nichts...

Infokrieger 11. Sep 2009

Lol, wäre gut möglich und die Masse würde es nichtmal merken :D

kebab 11. Sep 2009

full ack. hier gibt's n vid: http://labs.adobe.com/technologies/story/videos/deeperlook...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /