Abo
  • Services:

Fotodrucker HP Photosmart A646 mit Bluetooth-Anbindung

Eine Tintenpatrone für drei Farben

Der neue Foto-Tintenstrahldrucker HP Photosmart A646 kann Papiere in den Größen 10 x 15 und 13 x 18 cm bedrucken. Er verfügt über Kartenleser, einen USB-Anschluss und eine standardmäßige Bluetooth-Schnittstelle.

Artikel veröffentlicht am ,

HPs Fotodrucker können im Gegensatz zu den meisten Konkurrenzmodellen mit Thermosublimationsdruckwerk auch größere Fotos bedrucken und sind nicht auf das Format 10 x 15 cm fixiert. Sogar überlange Panoramapostkarten sind erhältlich. Der Druck eines Fotos im kleinen Format soll 28 Sekunden dauern. In den Papierschacht passen maximal 20 Papiere.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Die Tintenpatrone des HP Photosmart enthält alle drei Druckfarben - so dass sie ausgetauscht werden muss, selbst wenn nur eine Farbe zur Neige gegangen ist. Mit einer Patrone sollen im Schnitt ungefähr 50 Fotos im Format 10 x 15 möglich sein. Die Patrone "HP 110" hat eine Preisempfehlung von rund 23 Euro.

Tierblitzaugen retuschieren

Der Drucker ist mit einem 3,45 Zoll großen Touchscreen ausgerüstet. Darüber kann nicht nur der Druck gesteuert, sondern die Bilder auch leicht bearbeitet werden. Ein PC ist nicht erforderlich. Dazu sind Rahmen, Cliparts sowie eine Text- und Zeichenfunktion eingebaut. Eine Retuschefunktion für rote Blitzaugen sowie grüne Tier(blitz)augen ist ebenfalls vorhanden.

HP Photosmart A646
HP Photosmart A646

Der Drucker ist mit seinem Kartenlesemodul in der Lage, Fotos von Memorysticks, SD- und MMC-Karten sowie xD-Picture-Cards zu lesen. Der HP Photosmart A646 ist 25,2 x 11,7 x 13,4 cm groß und wiegt rund 1 kg. Wer vom Computer aus drucken will, findet Treiber für Windows (ab XP) sowie MacOS X und Linux vor.

Der HP Photosmart A646 soll rund 150 Euro kosten und ab Oktober 2009 erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€
  2. 699,00€
  3. 119,90€
  4. 19,99€

Grüner 10. Sep 2009

Umweltverschmutzung!


Folgen Sie uns
       


LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019)

LGs neuer Signature OLED TV R ist ausrollbar. Der 65-Zoll-Fernseher bietet verschiedene Modi, unter anderem kann der Bildschirm auch nur teilweise ausgefahren werden.

LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
    IT-Sicherheit
    12 Lehren aus dem Politiker-Hack

    Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
    2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
    3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
    CES 2019
    Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

    CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
    2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
    3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

      •  /