Abo
  • Services:

WD: Notebookfestplatte mit 640 GByte bei 9,5 mm Bauhöhe

Zwei-Platter-Design ermöglicht größere Festplatten für viele Notebooks

Western Digitals 640-GByte-Festplatte kann auch in den meisten Notebooks eingebaut werden. Das 640-GByte-Modell kommt mit einer Bauhöhe von 9,5 mm aus. Festplatten mit 1 TByte passen bisher wegen ihres Drei-Scheiben-Designs nicht in so flache Gehäuse.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einem 640-GByte-Modell mit 8 MByte Cache hebt Western Digital die maximale Größe von Festplatten an, die in die meisten Notebooks passen. Toshiba war mit der Ankündigung einer so großen Festplatte zwar schneller, will aber erst im vierten Quartal 2009 mit der Auslieferung beginnen. Die SATA-Festplatte (3Gb) von WD soll hingegen in Kürze zu haben sein.

Stellenmarkt
  1. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel

Die Scheiben von Western Digitals Scorpio Blue rotieren mit 5.400 U/Min. Das Modell soll leise und auch gut gegen Stöße geschützt sein. Im Unterschied zu den Scorpio Blue von Western Digital mit 750 GByte und 1 TByte im 2,5-Zoll-Formfaktor, die drei Platter nutzen, kann das 640-GByte-Modell mit zwei Plattern auskommen und passt damit in die meisten Notebooks. Die Bauhöhe beträgt nur 9,5 mm. Die größeren Modelle brauchen einen 2,5-Zoll-Schacht, der auch 12,5 mm hohe Festplatten aufnehmen kann.

Gegenüber der Vorgängergeneration will Western Digital die elektrische Leistungsaufnahme gesenkt haben. Die genauen Werte konnte Western Digital aber auf Nachfrage noch nicht nennen. Die Werte, die derzeit im Datenblatt angegeben werden, stimmen aber wahrscheinlich nicht. Sie sollen deutlich niedriger liegen.

Die Festplatte soll bei einzelnen Vertriebspartnern bereits verfügbar sein und sollte somit in Kürze im Handel erscheinen. Die Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 118 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. 32,49€
  3. 5,99€

No Name 10. Sep 2009

Damit ist wohl gemeint, dass es sich um eine SATA-II Platte handelt. Da SATA-II maximal...

schipplock 10. Sep 2009

derzeit gibt es die Black im Gegensatz zur Blue ja nur mit maximal 320GB, aber man muss...


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
    Tom Clancy's The Division 2 im Test
    Richtig guter Loot-Shooter

    Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
    Von Jan Bojaryn

    1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
    2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
    Flugzeugabsturz
    Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

    Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

    1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
    2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
    3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

      •  /