• IT-Karriere:
  • Services:

Disney kauft Studio von Bungie-Gründer und Halo-Miterfinder

Alex Seropian ist neuer Kreativchef bei Disney Interactive

Micky Maus statt Master Chief: Disney Interactive übernimmt das amerikanische Entwicklerstudio Wideload - und damit auch dessen Gründer Alex Seropian. Er war einer der Gründer von Bungie und ein Miterfinder der Halo-Reihe.

Artikel veröffentlicht am ,

Alex Seropian
Alex Seropian
Disney kauft das in Chicago ansässige, bislang unabhängige Entwicklerstudio Wideload Games. Dessen Gründer Alex Seropian ist bei Disney künftig in der neu geschaffenen Position des studioübergreifenden Kreativdirektors tätig. Seropian war 1991 einer der Gründer von Bungie Software, später war er entscheidend an der Erfindung der Halo-Serie beteiligt. 2003 hat er sein eigenes Team Wideload gegründet, das bislang vor allem die beiden nur mäßig erfolgreichen Spiele Stubbs the Zombie und Hail to the Chimp produziert hat.

Stellenmarkt
  1. SIGMA-ELEKTRO GmbH, Neustadt an der Weinstraße
  2. ADAC e.V., München

Die Verpflichtung von Seropian ist ein weiteres Anzeichen dafür, dass es Disney Interactive ernst meint mit dem Einstieg in den Computerspielemarkt. Besonders spannend ist das bislang geheimnisvollste Großprojekt des Unternehmens, an dem Designlegende Warren Spector bei seinem ebenfalls von Disney übernommenen Entwicklerteam Junction Point Studios arbeitet. Dabei handelt es sich Gerüchten zufolge um ein düsteres Micky-Maus-Spiel in einem Endzeitszenario, das für Nintendos Wii erscheint.

Finanzielle Details der Übernahme von Wideload sind nicht bekannt. Erst Ende August 2009 hatte Disney den Kauf des Comicverlags Marvel für rund 4 Milliarden US-Dollar verkündet. Dessen Superhelden wie Spider-Man oder Hulk lassen sich vorzüglich in Computerspielen vermarkten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 749€ (Bestpreis!)
  2. 58,48€ (PC), 77,97€ (PS4, Xbox One)
  3. 9,74€
  4. (u. a. Titanfall 2 für 4,49€, FIFA 20 für 17,49€, Burnout Paradise Remastered für 4,99€)

The Howler 10. Sep 2009

Geiles Spiel, weiss eigentlich jemand warum das so wenig Erfolg hatte? Die Story und der...

Fürst Myschkin 09. Sep 2009

Naja, Warren Spector trau ich alles zu. System Shock, Deus Ex und Thief gehören zu den...

Minnie 09. Sep 2009

Rock 'em!!


Folgen Sie uns
       


Windows Powertoys - Tutorial

Wir geben einen kurzen Überblick der Funktionen von Powertoys für Windows 10.

Windows Powertoys - Tutorial Video aufrufen
Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

    •  /