Abo
  • IT-Karriere:

Disney kauft Studio von Bungie-Gründer und Halo-Miterfinder

Alex Seropian ist neuer Kreativchef bei Disney Interactive

Micky Maus statt Master Chief: Disney Interactive übernimmt das amerikanische Entwicklerstudio Wideload - und damit auch dessen Gründer Alex Seropian. Er war einer der Gründer von Bungie und ein Miterfinder der Halo-Reihe.

Artikel veröffentlicht am ,

Alex Seropian
Alex Seropian
Disney kauft das in Chicago ansässige, bislang unabhängige Entwicklerstudio Wideload Games. Dessen Gründer Alex Seropian ist bei Disney künftig in der neu geschaffenen Position des studioübergreifenden Kreativdirektors tätig. Seropian war 1991 einer der Gründer von Bungie Software, später war er entscheidend an der Erfindung der Halo-Serie beteiligt. 2003 hat er sein eigenes Team Wideload gegründet, das bislang vor allem die beiden nur mäßig erfolgreichen Spiele Stubbs the Zombie und Hail to the Chimp produziert hat.

Stellenmarkt
  1. INIT Group, Karlsruhe
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen

Die Verpflichtung von Seropian ist ein weiteres Anzeichen dafür, dass es Disney Interactive ernst meint mit dem Einstieg in den Computerspielemarkt. Besonders spannend ist das bislang geheimnisvollste Großprojekt des Unternehmens, an dem Designlegende Warren Spector bei seinem ebenfalls von Disney übernommenen Entwicklerteam Junction Point Studios arbeitet. Dabei handelt es sich Gerüchten zufolge um ein düsteres Micky-Maus-Spiel in einem Endzeitszenario, das für Nintendos Wii erscheint.

Finanzielle Details der Übernahme von Wideload sind nicht bekannt. Erst Ende August 2009 hatte Disney den Kauf des Comicverlags Marvel für rund 4 Milliarden US-Dollar verkündet. Dessen Superhelden wie Spider-Man oder Hulk lassen sich vorzüglich in Computerspielen vermarkten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 0,49€
  3. (-55%) 44,99€
  4. 4,99€

The Howler 10. Sep 2009

Geiles Spiel, weiss eigentlich jemand warum das so wenig Erfolg hatte? Die Story und der...

Fürst Myschkin 09. Sep 2009

Naja, Warren Spector trau ich alles zu. System Shock, Deus Ex und Thief gehören zu den...

Minnie 09. Sep 2009

Rock 'em!!


Folgen Sie uns
       


FX Tec Pro 1 - Hands on

Das Pro 1 von FX Tec ist ein Smartphone mit eingebauter Hardware-Tastatur. Der Slide-Mechanismus macht im ersten Kurztest von Golem.de einen sehr guten Eindruck.

FX Tec Pro 1 - Hands on Video aufrufen
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /