Abo
  • Services:

Kaum "Fibre-To-The-Home" in Deutschland

Andorra liegt vor Deutschland, Frankreich und Großbritannien

Glasfaserverbindungen unmittelbar in die Häuser gibt es in Deutschland noch so wenige, dass das Land es nicht in die Liste der Top Ten Europas schafft. Damit liegt die Bundesrepublik sogar noch hinter dem Zwergstaat Andorra.

Artikel veröffentlicht am ,

Deutschland schafft es nicht auf die Liste der europäischen Länder, in denen sich "Fibre-To-The-Home" (FTTH) frühzeitig durchgesetzt hat. Auch die Industrienationen Frankreich und Großbritannien liegen hier stark zurück. Das geht aus aktuellen Zahlen hervor, die der FTTH Council Europe auf dem Broadband World Forum in Paris vorlegte.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg

Schweden führt dabei die Liste der zehn Länder an, in denen bereits 10 Prozent der Teilnehmer über Glasfaserkabel mit dem Internet verbunden sind. Darauf folgen Norwegen, Slowenien, Andorra, Dänemark, Island, Litauen, die Niederlande, die Slowakei und Finnland. Neuzugang Slowakei konnte Italien aus der Aufstellung verdrängen.

"Dies zeigt eindeutig, dass Skandinavien und die kleineren europäischen Länder weiterhin an der Spitze dieser Liste liegen", meint Thomas Kallstenius, Chef des Bereiches Marketing und Intelligence des FTTH Council Europe.

Die Zahlen werden vom Forschungsinstitut IDate erhoben und halbjährlich aktualisiert. Erfasst wird der Anteil an Privathaushalten und Unternehmen, die Breitbandanschlüsse über direkte Glasfaserverkabelung in Wohnungen oder andere Gebäude nutzen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,49€
  2. 219€ + Versand (Vergleichspreis 251€)
  3. 69€
  4. (u. a. Destiny 2 PS4 für 9,99€)

lkwpeterchen 09. Sep 2009

Vielen Dank für Eure Antworten!

Fido 09. Sep 2009

Deutschland ist ein Nettozahlerland. Unterm Strich kommt für Deutschland ein negativer...

stimmt doch nicht 08. Sep 2009

Ja und?! Hast anscheinend die Urbanisierung in Deutschland vergessen. Über 76%, was sagt...

OpenUrMind 08. Sep 2009

In Schweden hat ein Bekannter 100Mbit up/down über Glasfaser, zahlt den Betrag, was hier...

Siga9876 08. Sep 2009

Anwendungen lägen im öffentlichen Interesse. Und zwar Javascript-Frei. Auf dem Handy mit...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /