• IT-Karriere:
  • Services:

Hellion und die inquisitorische Action im Mittelalter

Erste Screenshots des Actionspiels im 13. Jahrhundert verfügbar

Ein Held namens Godric of Glastonbury, der Orden der Dominikaner und die düstere Pracht des Mittelalters stehen im Zentrum von Hellion. Das Spiel für Konsole und PC setzt auf Action der nicht allzu zartfühlenden Art.

Artikel veröffentlicht am ,

Godric of Glastonbury reist im 13. Jahrhundert mit Dominikanern durch Europa und ist für den Schutz der Mönche verantwortlich. In Rom bekommt der Trupp vom Papst höchstpersönlich den Auftrag, Andersgläubige mit allen Mitteln zum "wahren" Glauben zu bekehren. In der Handlung des Actionspiels Hellion soll es nach weiteren Wendungen dann dazu kommen, dass der Spieler als Godric für die Inquisition arbeitet und dabei im Zentrum einer politischen Intrige steht - die, der Titel "Hellion" deutet es an, jenseitige Strippenzieher hat.

Das Programm entsteht derzeit beim polnischen Entwicklerstudio Flyingfish Works. Mitglieder des Teams waren schon an The Witcher und an Two Worlds beteiligt. Der Titel soll nach aktuellem Stand im Jahr 2010 für Windows-PC, Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Geralt 23. Sep 2009

Soso, daran stricken also die Witcher-Programmierer jetzt. Allein deshalb definitiv...

Martes 08. Sep 2009

Natürlich gab es Drachen. Die sind natürlich schon früh ausgestorben, weil die oft gejagt...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

    •  /