Abo
  • IT-Karriere:

Dunklere Webseiten unter Snow Leopard

Snow Leopard setzt Bildschirm-Gamma auf 2,2

Apples neues Betriebssystem Snow Leopard (MacOS X 10.6) ändert für Webseitenentwickler eine wichtige Eigenschaft. Nunmehr beträgt der Gammawert 2,2 und nicht mehr 1,8. Dadurch sehen Farben und Fotos ohne Farbmanagement auf Snow Leopard dunkler aus als auf älteren Versionen von MacOS X.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows setzt einen Gammawert von 2,2 schon lange ein. Webdesigner, die auf dem Mac arbeiten, stellen deshalb häufig ihren Standardwert ebenfalls auf dieses Gamma ein, um konsistente Ergebnisse zu erzielen. Nun hat Apple das Standardgamma selbst auf 2,2 gesetzt.

Stellenmarkt
  1. Universität Stuttgart, Stuttgart
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München

Adobes Mitarbeiter Lars Borg, der sich seit 20 Jahren mit dem Farbmanagement beschäftigt, zeigt in Nacks Blogbeitrag auf, wie es zu den unterschiedlichen Gammawerten kam: In den Anfangszeiten setzte Apple auf ein Gamma von 1,8, weil dies auf dem Bildschirm ungefähr dem Druckfarbeneindruck entspricht. Ein digitales Farbmanagement für den Rechner gab es damals noch nicht.

In den 90er Jahren kam die HDTV-Spezifikation als ITU 709 auf, die ein Gamma von ungefähr 2,0 vorschlug. Doch damit nicht genug. 1996 kam der Farbraumstandard sRGB von HP und Microsoft auf, der ein Gamma von 2,2 beinhaltete. Zunächst wurde sRGB nach Angaben von Borg im Displaybereich unterstützt und später auch noch bei Digitalkameras.

2005 zeigte sich, dass auch ein Gamma von 2,2 nicht das Ende der Fahnenstange war. In diesem Jahr legte die US-Filmindustrie in der "Digital Cinema Initiative" ein Gamma von 2,6 für die Projektion von digitalen Kinofilmen fest.

Wer auf ein Gamma von 1,8 angewiesen ist, kann es in den Systemeinstellungen des Betriebssystems wieder einstellen. Wie das geht, beschreibt Apple ausführlich in einem Knowledgebase-Artikel.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)
  2. (u. a. Samsung U32J590UQU UHD-Monitor + Xbox One S 1 TB Bundle mit The Division 2 oder Minecraft...
  3. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 82,99€)

Dirk W. 08. Sep 2009

Gamma ist - einfach beschrieben - die Leuchtkraft. Hat also im weitesten Sinne...

kebab 08. Sep 2009

es gibt ne ganze band die gamma ray heisst, die sind geil :-D http://www.youtube.com...

Tekl 08. Sep 2009

Da hätte Apple auch mal was ändern können oder wie früher die Möglichkeit bieten, das zu...

QDOS 08. Sep 2009

das geht aber nicht! um jedes Display von nem Mac MUSS per Verfassung ein schwarzer...

we 08. Sep 2009

Man kann nur auf einen möglichst konsistenten Bildschirm beim erstellen sezten. Dass die...


Folgen Sie uns
       


Workers Resources Soviet Republic - Test

Wem Aufbaustrategiespiele wie Anno oder Sim City zu einfach sind, sollte Workers & Resources: Soviet Republic ausprobieren. Das Spiel ist Wirtschaftssimulation und Verkehrsmanager in einem.

Workers Resources Soviet Republic - Test Video aufrufen
Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Raumfahrt: Jeff Bezos' Mondfahrt
    Raumfahrt
    Jeff Bezos' Mondfahrt

    Blue Moon heißt die neue Mondlandefähre des reichsten Mannes der Welt, Jeff Bezos. Sie ist vor exklusivem Publikum und ohne Möglichkeit von Rückfragen vorgestellt worden. Wann sie fliegen soll, ist unklar.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Artemis Trump will Nasa-Budget für die Mondlandung aufstocken
    2. SpaceIL Israelische Mondlandung fehlgeschlagen
    3. Raumfahrt Trump will bis 2024 Astronauten auf den Mond bringen

    Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
    Zulassung autonomer Autos
    Der Mensch fährt besser als gedacht

    Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
    Von Friedhelm Greis

    1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
    2. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
    3. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis

      •  /