Abo
  • Services:

Die halboffene Betaphase von Aion hat Startschwierigkeiten

Lage bei den Servern stabilisiert sich nach großem Ansturm am Starttag

Betatests sind gelegentlich die erste von vielen Herausforderungen eines Onlinerollenspiels - das gilt offenbar auch für Aion. Auch einen Tag nach dem Start der halboffenen Betaphase kämpfen die Server teils mit längeren Wartezeiten und das Programm mit kleineren Bugs.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund 9 GByte ist der Client von Aion groß - und wer den Download überstanden hat, den erwartet unter Umständen noch mehr an Herausforderungen. Seit Sonntag, 6. September 2009, läuft die halboffene Betaphase des Onlinerollenspiels von NC Soft. Direkt nach dem Start waren die europäischen Server in Frankfurt laut diverser Forenbeiträge stark überlastet. Einen Tag später hat sich die Lage etwas beruhigt - aber auch jetzt noch kann es dauern, dass das Log-in nicht akzeptiert wird, weil der Zugangsserver keine Antwort sendet. Mit etwas Geduld hat es aber auch Golem.de geschafft, einen Charakter anzulegen und in die virtuelle Fantasywelt einzusteigen.

 

Stellenmarkt
  1. vwd GmbH, Schweinfurt
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München

Die Ladezeiten von Aion lagen trotz schneller Festplatte und 4 GByte RAM im Bereich mehrerer Minuten. Die Bildwiederholrate im Spiel war dann trotz aufwendiger Grafik - das Programm basiert auf der Cryengine - und hoher Details auf einem Rechner mit 2,2 GHz wenig nervenstrapazierend, sondern angenehm flüssig. Positiv ist die Einstiegshilfe, die Steuerung und Spieldetails in gut gemachten Animationsfenstern erklärt. Direkt neben dem Startgebiet warten erste Anfängermonster, so dass Spieler sofort beginnen können, ihren Rang zu erhöhen - allerdings gibt es in der Beta eine Levelobergrenze von 30.

Zugänge zu der Betaphase, die noch bis zum 13. September 2009 läuft, gibt es in begrenzter Stückzahl auf der offiziellen Homepage. Außerdem verlosen mehrere Spielefachsites die Keys in größeren Stückzahlen. Die Verkaufsversion von Aion geht am 25. September 2009 online, wer das Programm vorbestellt, darf schon ein paar Tage früher loslegen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Aion 20. Sep 2009

Wer nur daemlich konsumiert und die neuen Kontakte nicht nutzt um sein "soziales Netz...

The Howler 11. Sep 2009

Bei Aion sogar noch viel mehr... schon in der Closed Beta hatten wir im Abyss Schlachten...

The Howler 10. Sep 2009

Hat mir überhaupt nicht gefallen... Hab in der Beta bis lvl 17 gespielt, dann einfach...

The Howler 10. Sep 2009

Dann erstell dir mal ne Kopie von der Aion.bin und rename die nach Aion.exe ;) Ist...

The Howler 10. Sep 2009

Die letzte Aussage von PlayNC war sinngemäß: Die Lage mit dem GG werde weiter beobachtet...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /