• IT-Karriere:
  • Services:

DesktopBSD 1.7: Letzte Version der BSD-Variante

Projektgründer stellt Arbeit ein

Lange nach der letzten DesktopBSD-Veröffentlichung ist die Version 1.7 erschienen. Sie soll gleichzeitig die letzte Version sein.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

DesktopBSD 1.7 nutzt FreeBSD 7.2 als Basissystem. Die neue Version liefert KDE 3.5.10 mit und nutzt X.org 7.4. Für Büroarbeiten ist Openoffice.org 3.1.1 enthalten. Zudem wird Java SE 6 automatisch vorinstalliert.

Stellenmarkt
  1. Bundeskartellamt, Bonn
  2. Polyform Kunststofftechnik GmbH & Co. Betriebs KG, Rinteln

Das Projekt DesktopBSD wurde gegründet, um eine speziell auf Desktopsysteme abgestimmte BSD-Variante zu schaffen. Mit einem grafischen Installer soll DesktopBSD auch einsteigerfreundlich sein. Allerdings markiert die Version 1.7 gleichzeitig das Ende des Projektes, schreibt Gründer und Hauptentwickler Peter Hofer in den Releasenotes.

Die Version 1.6 war bereits im Januar 2008 erschienen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 314€ (Bestpreis!)
  2. 219€ (Bestpreis!)
  3. 183,32€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 431,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

skamster 18. Mär 2010

...schreibt der spezialist... deshalb wird ja weder bsd noch linux, kde, gnome, xfce...

Satan 15. Sep 2009

Hab noch nen Rechner stehen, da laeuft KDE 4.2 (sogar mit eingeschränkten 3D-Effekten...

falsch 08. Sep 2009

Das ist falsch. PC-BSD 7.1 basierte auf FreeBSD 7.2-Pre. Die 7.1.1 auf FeeeBSD 7.2-Stable.

Yeeeeeeeha 08. Sep 2009

Man vergleiche mal, wie rund ein von wirklich vielen Leuten betreutes System wie die gro...

KDEler 07. Sep 2009

DesktopBSD war mehr ein Hobby der Spaltergruppe bsdforen/bsdgroups wobei man sich...


Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

    •  /