Abo
  • Services:

Europäer bekommen Mitspracherecht bei Googles Buchangebot

Zwei Nichtamerikaner in der Leitung des Buchregisters

Google macht Zugeständnisse bei der Nutzung der digitalisierten Bücher. So sollen im Leitungsgremium des Buchregisters auch andere Länder als die USA vertreten sein. Europäische Verlage sollen zudem darüber bestimmen, welche Bücher genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Google will den europäischen Autoren und Verlegern mehr Mitspracherecht bei der Verwertung der von Google digitalisierten Bücher einräumen, berichtet die Financial Times. Das gehe aus einem 16-seitigen Schreiben von Google an 16 europäische Verlegervertreter hervor, das der britischen Wirtschaftszeitung nach eigenen Angaben vorliegt.

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. abilex GmbH, Stuttgart

In dem Brief bietet Google an, dass dem Leitungsgremium des Registers, in dem die Rechteinhaber der Bücher erfasst sind, zwei Mitglieder angehören sollen, die keine US-Bürger sind. Außerdem will Google die Aufnahme von Büchern aus Europa mit den europäischen Verlagen abstimmen. Die Verlage dürfen darüber entscheiden, ob Bücher, die in Europa erschienen sind, auch für US-Nutzer abrufbar sein sollen.

Die Europäische Kommission hält am heutigen Montag eine Anhörung zu dem Abkommen ab, das Google mit dem US-Verlegerverband Association of American Publishers (AAP) und dem US-Schriftstellerverband Authors Guild geschlossen hat. In Europa gibt es wie in den USA starken Widerstand gegen das Abkommen, das viele Gegner als wettbewerbsfeindlich betrachten. Unter anderem haben die Bundesregierung und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Einspruch dagegen beim zuständigen New Yorker Bezirksgericht eingereicht. Das hat für den 7. Oktober eine Anhörung zu der außergerichtlichen Einigung angesetzt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Crius 08. Sep 2009

Wo genau ist jetzt der Unterschied zwischen einer "unerlaubten Veröffentlichung geistigen...

Siga9876 07. Sep 2009

Wenn Du verlage so gut findest, konvertier sie auf Linie: Halbierung der Belegschaft...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    Apple
    iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

    Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

    1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
    2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
    3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
    Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

    In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
    2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

      •  /