Abo
  • Services:

Internet-Manifest: Journalismus in der neuen Medienwelt

"Das Internet ist anders. Tradition ist kein Geschäftsmodell."

Auf Initiative von Mario Sixtus (Elektrischer Reporter) und Thomas Knüwer haben einige Journalisten und Blogger 17 Thesen für einen zeitgenössischen Journalismus aufgestellt - in einem Internet-Manifest.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit ihrem Internet-Manifest "Wie Journalismus heute funktioniert. 17 Behauptungen." wollen sich die Journalisten und Blogger in die "Debatte über den 'Untergang des sogenannten Qualitätsjournalismus' und der latenten Internetfeindlichkeit in vielen Medien" einschalten.

Stellenmarkt
  1. HALLESCHE Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit, Stuttgart
  2. über experteer GmbH, Großraum Stuttgart

"Das Internet ist anders.", heißt es in der ersten der 17 Thesen, es schaffe andere Öffentlichkeiten, andere Austauschverhältnisse und andere Kulturtechniken, an die die Medien ihre Arbeitsweise anpassen müssten, "statt sie zu ignorieren oder zu bekämpfen". Medien hätten die Pflicht, "auf Basis der zur Verfügung stehenden Technik den bestmöglichen Journalismus zu entwickeln".

Das Internet überwinde bisherige Begrenzungen und Oligopole und zwinge Medien zum Zuhören und Reagieren. Dabei sei die "Freiheit des Internet... unantastbar", Netzsperren jeder Art abzulehnen, da sie den freien Austausch von Informationen gefährdeten und das grundlegende Recht auf selbstbestimmte Informiertheit beschädigten.

Mehr Qualität statt weniger

Zugleich aber verbessere das Internet den Journalismus, denn er könne dadurch "seine gesellschaftsbildenden Aufgaben auf neue Weise wahrnehmen". Links seien dabei ein zentraler Bestandteil, das "gilt auch für die Online-Auftritte klassischer Medienhäuser." Das Internet verändere den Journalismus auch, denn: "Online müssen Texte, Töne und Bilder nicht mehr flüchtig sein. Sie bleiben abrufbar und werden so zu einem Archiv der Zeitgeschichte." Das allerdings schafft im bestehenden Rechtssystem ganz neue Probleme.

Die Pressefreiheit, so das Manifest, müsse unter den neuen Bedingungen auch für Amateure gelten, denn das Internet hebe die technologischen Grenzen zwischen Amateur und Profi auf: "Qualitativ zu unterscheiden ist nicht zwischen bezahltem und unbezahltem, sondern zwischen gutem und schlechtem Journalismus."

Zu den Unterzeichnern des Internet-Manifests gehören unter anderem Markus Beckedahl (Netzpolitik.org), Johnny Haeusler (Spreeblick), Thomas Knüwer (Handelsblatt) und Stefan Niggemeier (Bildblog).



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. bei Alternate bestellen
  3. 119,90€

M 15. Sep 2009

http://typepad.viceland.com/vice_germany/2009/09/ach-übrigens-kartoffeln.html

Chevarez 08. Sep 2009

, dass Jetzt reicht's aber mal wieder, oder? Eine Bewertung der Artikel oder der Autoren...

Siga9876 07. Sep 2009

Studenten: Schreiben Labore vom Vorjahr ab. Seminare und Diplomarbeiten von ähnlichen...

Dudestar 07. Sep 2009

und schon down - k.w.T.


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
    Kaufberatung
    Der richtige smarte Lautsprecher

    Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
    Von Ingo Pakalski

    1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
    2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
    3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

      •  /