Abo
  • Services:

Nun doch: C64-Emulator fürs iPhone

Fünf Spieleklassiker für 4,99 Euro

Nachdem der von Kiloo und Manomio entwickelte C64-Emulator für das iPhone zunächst von Apple abgelehnt worden war, hat es die Software nun doch in den App Store geschafft. Die Software bringt alte Klassiker auf iPhone und iPod touch.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Commodore 64 iPhone Emulator basiert auf dem 8-Bit-Heimcomputer aus dem Jahre 1982 und macht dafür geschriebene Software auf dem iPhone lauffähig. Die entsprechenden Markenrechte hat Kiloo bei Commodore Gaming lizenziert. Entwickelt wurde der Emulator von Manomio, das sich auf die Adaption von Spieleklassikern für Handhelds spezialisiert hat.

 

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Wittlich
  2. Ohrner IT GmbH, Böblingen bei Stuttgart

Aktuell wird der C64-Emulator für das iPhone mit fünf lizenzierten Spielen für 4,99 Euro über den App Store angeboten: Dragons Den, Le Mans, Jupiter Lander, Arctic Shipwreck und Jack Attack. Weitere Titel sollen folgen und sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig angeboten werden. Wünsche können über ein Formular bei Google-Spreadsheets eingereicht werden.

Der Emulator funktioniert im Porträt- und Landscape-Modus, erlaubt das Spielen auf dem gesamten iPhone-Display und bringt auch die C64-typischen Sounds mit.

Um die Software doch noch über den App Store verkaufen zu können, mussten die Entwickler den C64-Emulator nach Apples Vorgaben anpassen. Das sei nicht einfach gewesen, so die Entwickler, aber letztendlich sei die Software nun im App Store verfügbar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 915€ + Versand
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

waynerooney 30. Okt 2009

Es wird as ständig versucht einen Emulator einzustellen, der 27 mal wieder abgelehnt...

samy3 12. Sep 2009

Naja durch das Raus und Rein, gibt es viel Publictiy und Die Bild-Zeitung der IT...

pcmkr 09. Sep 2009

1.0???

Erkenner 08. Sep 2009

NUn nehmen die nicht nur ausrangierte Hardware, wie zB 250er 5400upm Festplatten, nein...

BasischeSchwein... 08. Sep 2009

Die Entwickler mussten sicherstellen, dass ein Basic-Programm im Emulator keinerlei Leaks...


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /