Colt: 40 MBit/s über Kupferleitungen

Anbieter nennt keine Preise

Colt Telecom stellt seine Dienste ab sofort in zwölf europäischen Ländern mit Zugangsbandbreiten von bis zu 40 MBit/s über Standardtelefonleitungen zur Verfügung. Die Anschlüsse sollen deutlich billiger sein als Lösungen auf Basis von Glasfaseranschlüssen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mittelständische Unternehmen, die Investitionen in Glasfaseranschlüsse vermeiden wollen, sollen mit den neuen Angeboten von Colt "bis zu 50 Prozent der sonst erforderlichen Kosten sparen", heißt es in der Ankündigung. Was die entsprechenden Anschlüsse aber kosten sollen, will Colt auch auf Nachfrage nicht angeben. Dies hänge von zu vielen Faktoren ab.

Stellenmarkt
  1. IT Client Security (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Junior Software Developer (m/w/d) Ruby on Rails
    Sektor N GmbH, Hamburg, Heidelberg (Home-Office möglich)
Detailsuche

In Belgien, Deutschland, Irland, den Niederlanden, in Schweden, der Schweiz und in Spanien stellt Colt über Kupferdoppeladern symmetrische Bandbreiten von bis zu 40 MBit/s zur Verfügung, in Dänemark und Österreich sind es bis zu 30 MBit/s.

Colt bietet über die Anschlüsse sein gesamtes Diensteportfolio an, von Ethernet- und IP-Services einschließlich Internetzugang über VoIP-Dienste bis hin zur Standortvernetzung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


IhrName9999 11. Sep 2009

Na? Mal wieder im Thread verirrt? Oder einfach nur n bischen Frust ablassen?

Lemy Danger 07. Sep 2009

Wenn Du genügend gSVHDL-Leitungen zusammenschaltest kriegst Du sogar 1 GBit drüber. Gut...

MonMonthma 07. Sep 2009

Nur für dich ;) SYMMETRISCHE Bandbreiten von bis zu 40 MBit/s !!!111!!

Rama Lama 07. Sep 2009

Ich finde keine Presseerklärung von Colt zu diesem Thema - wenn man die von 2007 mal au...

DSLller 07. Sep 2009

Die Internetbandbreite ist nicht das Thema. Das Thema ist DSL, man kann die Bandbreite...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. SpaceX Inspiration 4: Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde
    SpaceX Inspiration 4
    Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde

    Die Weltraumtouristen der Dragon-Ramkapsel von SpaceX waren weiter weg von der Erde als die Besatzung der Internationalen Raumstation (ISS).

  3. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /