Deathspank: Neues zum Monkey-Island- und Diablo-Mix

Ron Gilbert verrät neue Details über sein kommendes Werk

Monkey Island ist derzeit schwer angesagt - und auch der Erfinder von Guybrush Threepwood ist bei Computerspielen aktiver denn je: Ron Gilbert hat neue Details über sein Langzeitprojekt Deathspank verraten, das Spielelemente aus Adventures mit Diablo verbinden soll.

Artikel veröffentlicht am ,

In Duke-Nukem-Forever-Dimensionen stößt Ron Gilbert allmählich bei Deathspank in Sachen Entwicklungszeit vor: Seit 2004 arbeitet der Designer an dem Spiel, das nach seinen eigenen Angaben typische Elemente aus Adventures wie Monkey Island mit Rollenspielen wie Diablo verbinden möchte - und das auf möglichst lustige Art. Jetzt hat Gilbert bekanntgegeben, dass Deathspank, anders als bislang geplant, nicht in Episodenform, sondern als reguläres Spiel erscheint.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter IT Onsite Support (m/w/d) Schwerpunkt Logistik & Spedition
    Emons Spedition GmbH, Hallbergmoos
  2. .NET software developer (m/f/d)
    PM-International AG, Speyer
Detailsuche

Spieler steuern die Hauptfigur namens Deathspank auf der Suche nach einem Artefakt namens The Artifact. Dabei sollen sie mit den Bewohnern einer größtenteils bunten Fantasywelt plaudern, klassische Adventurepuzzles lösen und sich in Kämpfen nach Action-Rollenspiel-Manier mit zumeist größeren Gegnerhorden anlegen können.

  • Deathspank
  • Deathspank
  • Deathspank
  • Deathspank
  • Deathspank
  • Deathspank
  • Deathspank
  • Deathspank
  • Deathspank
  • Deathspank
Deathspank

Weitere geplante Rollenspielelemente sind ein umfangreiches Levelsystem sowie rund 100 Waffen- und ebenso viele Rüstungsarten. Deathspank soll um 2010 für Plattformen wie Playstation 3, Xbox 360 und Windows-PC erscheinen. Die Entwicklung und das Publishing übernimmt die Gilbert-Firma Hothead Games.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Jurastudent 10. Sep 2009

über ein Spielfeld namens "Level" um ein Artefakt namens "artefact" einzusammeln und zu...

i-gitt 08. Sep 2009

sieht echt übel aus

16Bitiges Bit 07. Sep 2009

Für Diablo braucht man aber auch kein hohes geistiges Niveau.

Mac Jack 07. Sep 2009

Also über den Spielinhalt weiß ich definitiv nicht mehr....

monkeyDeath 07. Sep 2009

Grafik finde ich nicht besonders. Umgebung sieht sehr spärlich aus. Es besteht keine...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud-Ausfall
Eine AWS-Region als Single Point of Failure

Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
Artikel
  1. Ampelkoalition: Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium
    Ampelkoalition
    Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium

    Aus dem geplanten Ministerium für Verkehr und Digitales wird ein Ministerium für Digitales und Verkehr. Minister Wissing erhält zusätzliche Kompetenzen.

  2. Bundesnetzagentur: 30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen
    Bundesnetzagentur
    30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen

    Die Bundesnetzagentur hat festgelegt, wann der Netzbetreiber/Provider den Vertrag nicht erfüllt. Es muss viel gemessen werden.

  3. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit dem Renault Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /