Abo
  • Services:

EUserv - Onlinespeicherdienst für Server-Backups

Dienst stellt bis zu 200 GByte Onlinespeicher per SFTP bereit

EUserv startet einen neuen Onlinespeicherdienst, der bis zu 200 GByte Speicherplatz bereitstellt und auch für Server-Backups geeignet sein soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Onlinespeicher von EUserv kann zwar auch als Onlinefestplatte in eine Desktopumgebung eingebunden werden, ist aber primär als Online-Storage-Dienst für Datenbackups von Servern oder PC-Festplatten gedacht.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Der Zugriff auf den Onlinespeicher erfolgt per Secure FTP. Angeboten wird er mit Kapazitäten von 5, 10, 25, 50, 100 und 200 GByte. Das Datenübertragungsvolumen ist im Preis enthalten. Das kleinste Paket kostet 70 Cent im Monat zuzüglich einer einmaligen Einrichtungsgebühr von 9,99 Euro, das große Paket mit 200 GByte schlägt mit 17,85 Euro monatlich plus einmalig 9,99 Euro Einrichtungsgebühr zu Buche. Die Vertragslaufzeit liegt bei mindestens drei Monaten.

Die Daten liegen bei EUserv auf einem RAID-5-System. Optional können sie zudem einmal pro Nacht in ein zweites und räumlich getrenntes Rechenzentrum auf einem anderen Speicherserver gesichert werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

rzb1986 07. Jun 2011

EUServ.de verwendet bei seinen Online Festplatten meines Wissen nach FTP(E)S...

leser123456789 07. Sep 2009

Soweit ich das sehen kann, steht da nix über die Verfügbarkeit der daten über Web (HTTP...

chorn 07. Sep 2009

Kann man auch Ranges festlegen? Oder ist das nichts, um mal eben ein Backup von einem...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /