• IT-Karriere:
  • Services:

Drei Kaufinteressenten für T-Mobile UK

Gespräche mit Vodafone, France Telecom und Telefónica laufen

Die Telekom verhandelt gleich mit drei Branchengrößen über den Verkauf seiner Landestochter T-Mobile UK. Bis zu 4 Milliarden Euro könnte der Verkauf bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Deutsche Telekom verhandelt mit mehreren Interessenten über den Verkauf ihrer Mobilfunkaktivitäten in Großbritannien, berichtet die in London erscheinende Financial Times unter Berufung auf informierte Kreise. Gesprächspartner seien Vodafone, France Telecom (Orange) und die spanische Telefónica. Die Verhandlungen seien aber noch in einem frühen Stadium, so die Zeitung.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Sulz am Neckar

"Mit etwas Glück haben wir am Schluss einen Wettlauf mit drei Teilnehmern", so ein Insider. Erwartet werden Einnahmen von 4 Milliarden Euro. Der Wert von T-Mobile UK wird auf 3 bis 4 Milliarden Euro geschätzt. Positiv wirke sich eine beginnende Erholung der Weltwirtschaft aus. Im Oktober 2009 könne eine Entscheidung fallen, so die Zeitung.

Die Telekom habe die Investmentbank JP Morgan mit dem Verkauf beauftragt, nachdem die Ergebnisse mehrere Jahre unter den Erwartungen geblieben waren, so die Zeitung. Telekom-Chef René Obermann hatte im Juni die Führung bei T-Mobile UK ausgetauscht. Gelingt dem neuen Landeschef Richard Moat eine starke Steigerung der Performance, könne der Verkauf aber auch noch abgeblasen werden.

Durch eine Übernahme von T-Mobile könnte Vodafone mit 40 Prozent Umsatzanteil zum Marktführer aufsteigen. Die Telefonica-Tochter O2 steht in Großbritannien mit 27,7 Prozent Marktanteil an der Spitze, Vodafone hält 24,7 Prozent und Orange 21,5 Prozent. T-Mobile hat 14,9 Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 91,99€ (Bestpreis!)
  3. (heute Logitech MK545 Advanced Tastatur-Maus Set für 44€ statt 61,99€ im Vergleich)
  4. (zu jedem Artikel aus der Aktion gibt es einen weiteren geschenkt)

Robert Beloe 05. Sep 2009

Ich finde die Entscheidung zum Verkauf problematisch. Großbritannien ist als Innovations...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

    •  /