Abo
  • Services:

Netzwerkmonitore von LG - elf Displays an einem Rechner

Desktopvirtualisierung soll Kosten und Stromverbrauch senken

Mit seinen Netzwerkmonitoren will LG die Ressourcen moderner Desktop-PCs effizienter nutzen. Bis zu elf Anwender können so an einem PC gleichzeitig arbeiten, jeder mit einem Netzwerkdisplay.

Artikel veröffentlicht am ,

LGs Netzwerkdisplay N1941W entstand in Kooperation mit NComputing, einem Spezialisten für Desktopvirtualisierung. Mit der Lösung können bis zu elf Anwender an einem Desktoprechner arbeiten, wobei auf traditionelle PCs und Thinclients verzichtet wird.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Die Netzwerkmonitore bringen Anschlüsse für Maus und Tastatur mit. Der Anschluss erfolgt je nach Modell direkt per VGA und PS/2 oder Ethernet. Der Hostcomputer muss dazu mit speziellen PCI-Karten ausgestattet werden. Die Kabellänge darf dabei maximal 8 Meter betragen.

Das jetzt angekündigte 16:9-Modell N1941W zum direkten Anschluss misst 19 Zoll in der Diagonalen und bietet eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln bei einer Helligkeit von 300 cd/qm, einem Kontrastverhältnis von 8.000:1 und 5 ms Reaktionszeit. Den Sichtwinkel gibt LG mit 170 Grad in beiden Richtungen an. Weitere Modelle sollen folgen, darunter auch solche mit Ethernetanschluss, womit sich dann bis zu 30 Nutzer einen PC teilen können.

Wann und zu welchem Preis LG seine Netzwerkmonitore hierzulande anbieten will, verriet das Unternehmen nicht. In den USA ist das Modell N1941W für rund 200 US Dollar zu haben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-50%) 4,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  4. (-63%) 34,99€

Tunix 07. Sep 2009

Früher nannte man so etwas Terminals - aber da wurden die Daten noch über die serielle...

nepumuk 06. Sep 2009

Macht es denn Sinn extra eine Hardwarelösung zu entwickeln? Es gibt genug Anbieter, die...

SierraX 05. Sep 2009

Wenn es wieder nur so ein Windows ding ist (so was ähnliches mit 2 Sets hatte ich mal bei...

Cyborg 05. Sep 2009

Was soll der Scheiß? Ein 19" Monitor mit der Pixelhöhe eines 15" Monitors... Zum arbeiten...

hokuspokus papa 04. Sep 2009

Nein. Du warst eh adoptiert.


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

    •  /